Heimat 10. August 2009

Bodendecke erfolgreich betoniert

Gibt mal wieder ein Update für den Bau unseres Schuppen im Garten. Letzten Samstag wurde die Bodendecke betoniert. Zum Glück hats nicht geregnet und die Wiese wurde gemäht für uns – so konnt der Transmix problemlos bis an unsere Hecke ran fahren, ober besser gesagt: in sie rein, aber dazu gleich mehr 😉

Einfach mal querfeldein ;-)

Einfach mal querfeldein 😉

Wie man auf dem nächsten Bild sieht, wurde unsere Hecke leider ein wenig beleidigt, der Stamm wurde mitsamt der Wurzel rausgedrückt. Nicht durch das Rohr, wo der Beton rauskam, sondern unten durch den Unterfahrschutz, weil der Fahrer nicht gerade rangefahren ist. Aber wir haben sie danach wieder zurückgedrückt und gut gewässert, wird schon wieder anwachsen.

Die beleidigte Hecke

Die beleidigte Hecke

Aber lassen wir uns nicht durch solche Kleinigkeiten aufhalten. Der Beton konnte in die eingeschalte Fläche fließen, das war die Hauptsache, auch wenn ich nach nur 4 Stunden Schlaf noch ein wenig müde war *g* – war Tags zuvor auf dem Eberbach Gassenfest. Von dort kam erst nach 2 Uhr heim und hab danach noch 2 Stunden lang Bilder aussortiert und hochgeladen.

Gleich gehts los...

Gleich gehts los...

Papa, Bernd und Frieder beim Glätten..

Papa, Bernd und Frieder beim Glätten..

War aber nicht der Einzige, der morgens um kurz vor 10 Uhr nicht ganz fit war…

Meine kleine Schwester Michelle war auch noch müde..

Meine kleine Schwester Michelle war auch noch müde..

Am Samstagnachmittag musst ich die Bodenplatte dann noch ein paar mal Wässern, damit keine Risse entstehen. Inzwischen ist das Fundament ausgeschalt und komplett erhärtet. Naß ist die Bodenplatte jetzt auch wieder, aber nur weils die letzten 2-3 Tage viel geregnet hat. Zum Glück sind wir fertig mit dem Betonieren, jetzt könnt der Transmix wohl erstmal ein paar Tage nicht mehr in die Wiese fahren.

Die fertige Bodenplatte

Die fertige Bodenplatte

Nur beim Foto machen eben musst ich höllisch aufpassen: ich war barfuß und die Wiese sah so aus 😀 Achso ja, das rote Leerrohr ist übrigens für das Stromkabel, werd ich ja doch gleich gefragt.

Widerliche Nacktschnecken

Widerliche Nacktschnecken


Dieser Artikel wurde am 10. August 2009 um 19:37 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 2.614x aufgerufen und bisher 1x kommentiert.

Ein Kommentar

  • Reply neolux 10. August 2009 at 19:40:21

    Nacktschnecken die sich am After lecken sind echt ekelig!

  • Hinterlasse einen Kommentar