Deine eigene Schweizer Schokoladentafel

Gepostet unter: , , , ,

Ehemalige Trigami-Review:

myswisschocolate.chSchokoladentafeln und Hersteller gibt es viele. Aber mit Verwandten in der Schweiz weiß man, die beste Schokolade kommt immer noch aus der Confoederatio Helvetica (CH). Und so fand ich das Angebot auch ziemlich verlockend. Die meisten von euch werden myMüsli.de kennen, denn das wird relativ intensiv im Fernsehen beworben aber mySwissChocolate.ch dürfte ihr noch nicht kennen. Dort kann man seine komplett eigene Schokoladentafel (100 g) mit wenigen Mausklicks zusammen stellen. Ein paar Beispiele kann man auf dem ersten Foto stehen.

Als Ausgangsschokolade kann man zwischen Weißer, Vollmilch und Zartbitter wählen. Klar dass ich mich für die Weiße entschieden hab.

Verschiedene Möglichkeiten - Foto: Andreas Karz

Verschiedene Möglichkeiten – Foto: Andreas Karz

Im nächsten Schritt kann man zwischen zehn verschiedenen Geschmacksnoten wählen: Amaretto, Vanille, Erdbeere, Ingwer, Erdnussbutter, Karamell oder Zitrone stehen zum Beispiel zur Auswahl.

Wer jetzt aber denkt, das war’s schon hat sich getäuscht, denn im dritten Schritt kann man nun noch bis zu 4 Zutaten auswählen, über 100 verschiedene zur Auswahl. 33 verschiedene Früchte – 13 davon sogar Bio, 21 verschiedene Nusssorten, 14 verschieden Gewürze, wie zum Beispiel Chili und noch knapp 40 verschiedene Verzierungen, darunter zum Beispiel Schriftzüge wie „Alles Gute zum Geburtstag“.

Falls mal einer alle Möglichkeiten durchprobieren will, 200 Millionen Möglichkeiten gibt es! Meine original Schweizer Schokolade kam nach nur wenigen Tagen direkt per Post nach Hause. Ich hab mir ja echt Mühe gegeben nicht alles auf einmal zu fressen, aber sie war einfach zu lecker. Gell Nicky? Mit ihr hab ich natürlich geteilt und Mama hat auch noch ein Rippchen abbekommen.

Meine Zutaten:

  • Weiße Lindt-Schokolade
  • Geschmacksnote Vanille
  • Bananenchrips BIO
  • Zedernnusskerne BIO Wildwuchs
  • I love you Herz
  • Mini Basler Leckerli
Made in Switzerland

Made in Switzerland

Auf der Verpackung und Rechnung findet ihr dann auch einen Code, mit diesem könnt ihr, wenn ihr die gleiche Tafel nochmal wollt ganz schnell eine weitere nachbestellen. Meiner lautet 4200, falls einer wissen will, wie meine Tafel geschmeckt hat.

Und dann gibt es bis 31.07.2010 gerade noch eine Aktion, 10% Rabatt auf alles, auch wenn ihr die Schokolade an Tiere verfüttert, was natürlich sehr schade wäre 😉 Einfach diesen Gutscheincode hier nutzen: 4be9245d3c0ca

Über Neuigkeiten wird man im firmeneigenen Blog oder über die Facebook-Fanseite informiert. Und hier kommt ihr direkt zum Angebot.

Heuschnupfenparadies

Gepostet unter: , , ,

Blick aus meinem Dachfenster

Blick aus meinem Dachfenster

Verschenkt MediaMarkt wirklich TVs?

Gepostet unter: , , , ,

Wenn man nur schnell die TV-Werbung sieht, dann wird man wahrscheinlich denken „boaa geil, MediaMarkt verschenkt Fernsehr-Geräte, da geh ich doch schnell hin und hol mir einen“. Auf YouTube könnt ihr den Spot nochmal angucken. Der Blogpost soll aber keine Werbung für MediaMarkt werden.

Der Idee dahinter ist genial, aber außer wenn Deutschland Weltmeister wird, lohnt sie sich meiner Meinung nach nicht. Tippt man auf Achtelfinale und Deutschland übersteht die Vorrunde, dann spart man 10%. Die kann man mit ein wenig Geschick im Handeln auch in anderen Elektromärkten rausholen, egal wie Deutschland nun spielt.

Das Plakat mit der Erläuterung Quelle: mediamarkt.de

Das Plakat mit der Erläuterung Quelle: mediamarkt.de

Für das Viertelfinale gibt es immerhin schon 15%, aber die kann man durch einen Preisvergleich im Internet auch noch sparen, wenn man Glück hat bekommt man die Kiste sogar 20% billiger als im MediaMarkt und hätte so gleich den Rabatt vom Halbfinale abgestaubt. Und bis Deutschland wirklich mal im Halbfinale steht, da müssen sie schon echt gut spielen.

Wer übrigens jetzt meint: ich bin super schlau, tricks MediaMarkt aus, hol mir eine Flimmerkiste und wenn Deutschland nicht Weltmeister wird, dann trag ich sie sie zurück: das ist nicht, die Aktion gilt nur noch bis Samstag (28. Mai) und der Weltmeister steht erst am 11. Juli fest. Bis dahin ist jedes Rückgabe-„Recht“ erloschen, selbst wenn euch MediaMarkt frewillig 14 Tage einräumt, die sind sind genau am 11. Juni vorbei. Und da ist gerade einmal die WM-Eröffnung. Erstes Deutschlandspiel ist am 13. Juni.

Merkt ihr was? Die Marketing-Fuzzies bei MediaMarkt haben dazu gelernt, kennen inzwischen ihre Käufer ganz genau 😉

Allerdings hab ich gedacht, MediaMarkt wär noch fieser. Sprich wenn man Deutschland auf Viertelfinale tippt und wir kommen dann weiter, dann würde man wieder leer ausgehen. Ganz so ist es aber nicht, die 15% vom Viertelfinale wären einem dann auf jeden Fall sicher.

Aber wie gesagt, vergleicht lieber vorher die Preise, es gibt Preissuchmaschinen dafür 😉

Nachtrag: Die Aktion gilt sogar bis 29. Mai, dummerweise ist das aber ein Sonntag und außer vielleicht in Berlin oder Städten, in denen gerade zufälligerweise verkaufensoffener Sonntag ist, werdet ihr wohl am Sonntag wohl keinen Fernseher kaufen können. Für die Rückgabefrist machts aber ohnehin keinen Unterschied.

Ein Herz für Blogs und Blogger

Gepostet unter: , , , ,

Ein Herz für Blogs

Ein Herz für Blogs

Ich bin recht spät dran, ich weiß. Aber das Wetter am Pfingstsonntag und -montag war einfach zu genial, um daheim in der Bude zu sitzen. Also blieb der Blog-Eintrag unerledigt auf der To-Do-Liste 😉

Die Aktion (sowie die Grafik) stammt von uarrr.org – darauf aufmerksam gemacht hat mich der @dominiksichling. Aber jetzt genug gelabert, zu meinen Lieblingsblogs, ich sortier sie alphabetisch. Find alle toll!

  • dreambox-blog.com – Wer nicht jeden Tag die Zeit hat das komplette IHAD nach News abzuscannen, findet hier eigentlich immer eine gute Zusammenfassung, sobald es Neuigkeiten gibt.
  • lilahi.de – Ein (meiner Meinung nach) leicht chaotisches Nordlicht, das nun in Stuttgart lebt und gern einmal um 4 morgens mit der S-Bahn zur Arbeit fährt oder ausführlich bloggt, wenn 2 neue Nagellack-Teile und ein Buch gekauft wurden.
  • livingthefuture.de – Ein privater Blog, bei dem der Name eigentlich Programm ist. Hier findet man fast jeden Tag neue Blogeinträge rund ums Web2.0. Geführt wird er von @bicyclist, den ich eigentlich nur kenne, weil es einer ersten Twitterer aus Schwäbisch Hall war.
  • m4gic.net – Ein absoluter Apple-Freak. Sein Blog ist voll damit, auch wenn ich keiner bin, bisschen mitreden können will ich trotzdem.
  • m4ki.de – Ich geb zu all ihre Blogeinträge les ich nicht, manchmal sinds mir zu viele Gefühle, aber wenn sie eine neue Tasche gekauft hat, dann möcht ich darüber schon ausgiebig informiert werden. Und das ist nicht ironisch gemeint! Die liebenswürdige Art macht es 😀
    Und wenn ich schon dabei bin. Bei ihrem Freund bin ich auch öfters auf dem Blog torschtl.de. Nur am Logo & Theme sollte es noch ein bisschen arbeiten.
  • sichling.de – Mein Lieblingsradiomoderator aus Nürnberg. Ok, ich kenn dort eh nur einen, aber trotzdem ’n netter Kerl. Müssen endlich mal noch ein gemeinsames Bier im Reallife trinken.
  • smirne.net – Schon wieder ein S-Bahn-Fahrer (aber auch U-Bahn). Von ihm erfährt man jeden Tag neues aus München und Umgebung.
banner
Seiten: 1 2 3 4 Nächste
Find me on Twitter Dieser Blog ist CO2 neutral. Deiner auch? Mein RSS-Feed