Neue Medien 1. Dezember 2010

Live TV-Streaming auf das Desire HD

Letzte Woche beim Auspacken, da standen die Dreambox und das HTC Desire HD noch in direktem Konkurrenzkampf. Beide Pakete kamen zur gleichen Zeit bei mir an, GLS und UPS gaben sich praktisch die Klinke in die Hand. Beide Pakete wollten natürlich als erstes geöffnet werden, was natürlich nicht möglich war.

Aber heute sieht es ganz anders aus. In perfekter Symbiose arbeitet das Smartphone mit der Dreambox zusammen und streamt mit jedes empfangbares Programm (mit nur etwa 3 Sekunden Zeitverzögerung) auf das Handy.

Was man dazu braucht?

Das TV-Signal empfang ich über Satellit, den Teil übernimmt die Dreambox. Anschließend lass ich das Signal über LAN auf den PC streamen. Dort rechnet Muuta den Stream kleiner und stellt ihn über ein eigenes Webinterface zur Verfügung. Wenn man will, kann man den Port sogar weiterleiten im Router und ins Netz streamen. Dann könnte man auch von außen drauf zugreifen. Entsprechende Uploadbandbreite natürlich vorausgesetzt. Aber ich stream nur intern, empfangen wird der Stream auf dem Desire HD letztendlich via W-LAN 😉

Abschließend muss man nur noch mit dem Standard-Android Browser auf das Webinterface gehen und den Stream starten – angezeigt wird der Stream dann im vorinstallierten JWD-Player. Kanal wechseln usw. lässt sich alles über das Webif einstellen.

ZDF Livestreaming - aber nicht mit Logo in Orange aus der Mediathek ;-)

ZDF Livestreaming - aber nicht mit Logo in Orange aus der Mediathek 😉


Dieser Artikel wurde am 1. Dezember 2010 um 23:53 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 2.342x aufgerufen und bisher 4x kommentiert.

4 Kommentare

  • Reply beate 2. Dezember 2010 at 15:53:52

    🙂 du hast geschrieben was man dazu braucht… aber WARUM braucht man das?

  • Reply mahrko 2. Dezember 2010 at 15:58:01

    Ähhhm… die Frage soll jemand anders beantworten 😀

  • Reply beate 2. Dezember 2010 at 16:02:34

    ich hoffe mal auf uwe *g

  • Reply mahrko 2. Dezember 2010 at 16:08:23

    Man kann damit zum Beispiel Heiner Geißler schauen während man durch’s Haus läuft oder auf dem Klo sitzt. 😀

    Hab ich aber nicht gemacht 😉

  • Hinterlasse einen Kommentar