Neue Medien 30. Januar 2011

Kleines Lebenszeichen

Wer mir auf  Twitter folgt, der bekommt ja eigentlich genug Lebenszeichen von mir, aber im Blog ist es gerade ein wenig stiller geworden.

Zurzeit verfolge ich mit großem Interesse die Dinge, die in Tunesien und jetzt vor allem in Ägypten, abgehen. Infoquelle Nummer 1 für mich ist hierbei Twitter, nicht weil ich jedem einzelnen Ägypter folgen will, nein das nicht. Aber dort bekomme ich die neusten (Zeitungs-)Artikel, Bilder, Videos ja quasi auf dem Servierbrett geliefert. Man muss nur den richtigen Leuten folgen!

Im TV wird man am besten bei BBC News und Al Jazeera (International) informiert. Die TV-Sender schau ich aber immer noch auf die herkömmliche Weise, Livestreams brauch ich hierfür nicht. Schließlich empfang ich ja auch 3 verschiedene Satelliten, da ist alles dabei.

Auf den Straßen Kairos (26. Januar 2011) via Al Jazeera

Auf den Straßen Kairos (26. Januar 2011) via Al Jazeera

Die Bilder stellt Al Jazerra auf Flickr kostenlos unter CC-Lizenz zur Verfügung.

Unsere deutschen Sender hinken hier leider alle etwas hinterher. Besonders negativ hervortun sich die beiden N-Sender. Das N sollte ja eigentlich für Nachrichten stehen, aber sooft ich rein zapp: Dokus. Entweder historische Schlachten aus dem Zweiten Weltkrieg oder Propaganda für US-Kriegsmaschinerie. Man sollte sie in D24 und d-tv umbenennen.

Zurück zu den aktuellen Ereignissen in Ägypten: dazu noch ein guter Kommentar eines ZEIT-Journalisten.

Und zum Schluss noch: „Blogger“ Richard Gutjahr ist heute Abend von Tel-Aviv (seiner zweiten Heimat) nach Kairo eingereist und twittert und bloggt ab jetzt live aus Ägypten für seine Follower und Blogleser. Meine Hochachtung davor! Komm gesund wieder!

Bisher scheint es ihm trotz Problemen in die Stadt zu kommen und im Airport-Hotel ein Bett zu bekommen perfekt zu gehen. Er hat bei Starbucks im Flughafen Kairo eingecheckt :-D.


Dieser Artikel wurde am 30. Januar 2011 um 23:27 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 5.471x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.

Hinterlasse einen Kommentar