Auf Reise Neue Medien Video 15. Februar 2011

Spontan-Reise — Wohin auch immer….

Wenn man schon selbst nicht verreisen kann, dann kann man ja wenigstens anderen dabei zugucken. So oder so ähnlich muss sich das der Till wohl gedacht haben. Seinen 3-Tage-Urlaub nutzt er….

Stopp – das brauch ich nicht alles aufschreiben: schaut einfach sein erstes Video an, hier erklärt er die „Ziele“ seiner Reise. Er definiert sie ein wenig anders als 99% seiner Mitreisenden, aber gerade das macht die ganze Geschichte unberechenbar, spontan natürlich, skuril wohl auch und manchmal auch beängstigend. 😉

Er ist nun schon den zweiten Tag unterwegs. Am ersten Tag brachte ihn die Bahn nach Freiburg, dort hat er übernachtet und nun guckt er mal. Um genauso nah an seinen Erlebnissen dran zu sein, müsst ihr nur auf  facebook.com/spontanreise den Gefällt mir-Dingens klicken. So einfach kann’s manchmal sein.

Warum ich eben beängstigend geschrieben hab? Nein nicht weil Till aufgrund akuten Schlafmangels Augenränder hat oder so, schaut Euch einfach mal das Video von gestern Abend an.

Update:
Leider könnt ihr das beängstigende Video jetzt nicht mehr anschauen. Till hat er lieber wieder offline genommen. Ihn plagte das Gewissen zu sehr. 😉


Dieser Artikel wurde am 15. Februar 2011 um 11:25 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.525x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.

Hinterlasse einen Kommentar