Monthly Archives:

März 2011

Heimat 30. März 2011

Große Spannung!

Gestern gab es endlich den sehnsüchtig erwarteten Anruf der Deutschen Telekom. Es geht wieder mal um den DSL-Ausbau Fronrot/Hettensberg. Letztes Jahr hieß es ja zunächst noch im Herbst sei es soweit, dann wurde es schon Januar und als ich Ende Januar nochmal nachhakte, da hieß es erst einmal „DSL-Ausball? Wir wissen von nichts“. Erst als die Gemeinde selbst nochmal nachhakte erfuhr unser Bürgermeister dann den Termin „Ende März“. Und jetzt soll es wohl tatsächlich soweit sein! Noch hab ich ja…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 30. März 2011 um 17:56 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.828x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Neue Medien 29. März 2011

Es wird immer schlimmer…

Ich war die letzten Wochen immer der Meinung, dass ich intelligent bin und genug Medienkompetenz besitze, um auf den entsprechenden Webseiten keine vermeintlichen Videos anzuklicken, die dann automatisch etwas auf dem eigenen Facebook-Profil posten. Ich sprech jetzt von Videos wie „Achterbahn rast in den Tod“ oder „Blondine wird von Hund vergewaltigt“ und ähnlichem. Aber gerade sah ich einen Status, der in etwa lautete „Habe schon 281 Euro Gewinn gemacht auf www.***********.de“ und ich war neugierig, was denn das wieder für…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 29. März 2011 um 18:35 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.884x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Heimat 27. März 2011

Ich war heute die Nummer Eins!

Gestern noch großmündig angekündigt und heute früh in die Tat umgesetzt 😉 Zwischendurch kamen mir gegen 5-6 Uhr zwar mal Zweifel, ob ich’s denn wirklich noch bis 8 aushalt, aber hat alles geklappt. Und nach diversen Stopps in Crailsheim gabs dann heute morgen noch ein leckeres Frühstück in der Handwerksbäckerei Mack in Crailsheim und 2 Minuten vor 8 Uhr betrat ich dann als allererster das Fronroter Wahllokal. Und dann hab ich meine Bürgerpflicht getan, natürlich mit Checkin und Bild! Ist…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 27. März 2011 um 14:09 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.662x aufgerufen und bisher 1x kommentiert.
Heimat 24. März 2011

Ahhhh! Und das ausgerechnet mir…

Heut hab ich mich kurz gefühlt wie ein Idiot. Selbst die größten Metropolen bereitet mir das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmittel normal keine Schwierigkeiten. Und heut saß ich ausgerechnet im Provinznest Schwäbisch Hall im falschen Bus. Underground fahren in London? Die leichteste Übung. Straßenbahn fahren in Wien? Auch easy. Metro fahren in Budapest? Aufgrund der Sprache und den praktisch nicht verstehbaren Haltestellenansagen ein wenig tricky, aber nach ein paar Stunden Eingewöhnungszeit auch gut  machbar. Berlin, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg, Frankfurt, Köln oder…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 24. März 2011 um 19:15 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.726x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.