Alte Medien Auf Reise 24. Juni 2011

Zu Besuch bei stern.TV „Winken ist mdr!“

Eine Tag nach Rückkehr aus Karlsruhe gings am Dienstag in aller Früh schon wieder hinaus in die weite Welt. @michaelumlandt und ich wurden zum 23. Medienforum.NRW eingeladen und hielten dort einen Workshop. Keine Angst, darüber werde ich jetzt nicht bloggen, das hat die @evabraham nämlich im offiziellen Blog des #mefo11 schon getan.

Den Brückentag am Donnerstag wollte ich nutzen und so bin ich einfach noch eine Nacht länger in Köln geblieben. Mittwoch-Nachmittag sah ich dann, dass ein ehemaliger Kommilitone aus Würzburg wohl auch in Köln sein muss, denn außer in Köln kenne ich kein Schokoladenmuseum 😉

Facebook Checkin in Köln...

Facebook Checkin in Köln...

Sofort über Whatsapp angeschrieben und so erfahren, dass er wirklich in der Domstadt am Rhein ist und am Abend noch einen Besuch bei der stern.TV-Aufnahme in Hürth plant. Ich wurde gefragt, ob ich mit will und daraufhin hab ich über die Homepage vom Ticketservice noch eine Karte zu bekommen. Leider waren schon alle Tickets vergeben, aber ich war hartnäckig und hab noch angerufen. Ein Ticket gabs noch, sofort zugeschlagen und abends um 22.15 Uhr konnte man mich dann auf RTL „bewundern“. Und ich hab mich an die Regeln gehalten. „NICHT WINKEN!“, gewunken (oder für Nicht-Schwaben: gewinkt) wird nur beim mdr, so Hallaschka noch kurz vor der Sendung.

Rechte an dem Bild hab ich eigentlich alle an Herrn Jauch abgetreten, aber ich binds trotzdem ein. © RTL
Rechte an dem Bild hab ich eigentlich alle an Herrn Jauch abgetreten, aber ich binds trotzdem ein. © RTL

Bevor ihr jetzt alle gleich kommentiert, ich weiß natürlich, dass der Moderator nicht mehr Jauch heißt, aber er produzierts immer noch. Und der neue Moderator Steffan Hallaschka ist übrigens richtig cool und verdammt groß. Kurz vor der Livesendung hat er mich gefragt, wieso ich heute Abend hier bin. Dann musste auch die Facebook-Checkin-Geschichte erzählen, über die ich jetzt blogge. Ich saß wohl etwas ungünstig oder er kannte die Story bereits, wer weiß, vielleicht überwacht RTL meine Privattweets. Man weiß es nicht. 😉

Jedenfalls hat er Thomas (ebenfalls kariertes Hemd, rechts neben mir, dazwischen sitzt noch seine Freundin) dann auch noch angesprochen und mit auf das Bühnenpodest genommen. Der Moderator suchte ein Lichtdouble und so musste er einmal rausgehen und durfte dann durch die große stern.TV-Schiebetür wieder reinkommen. Thomas die alte Rampensau wollte übrigens gar nicht mehr runter von der Bühne, wurde dann aber 2 Minuten vor Beginn der Livesendung doch noch auf seinen Platz verwiesen. Ein echt genialer Sendungsauftakt!

Übrigens: Thomas hatte weiße Socken zu schwarzen Schuhen und schwarzer Hose an. Hätte Jauch noch moderiert, er wäre sicherlich hochkant aus dem Studio geflogen.

So und jetzt nochmal an die alten Nörgler: ohne den Checkin auf Facebook-Places hätten wir uns nie spontan in diesem sogenannten Real Life verabredet! Ich hätte einen nur halb so genialen Abend gehabt und wär auch nicht bei stern.TV gewesen. Und falls ich dir den Artikel geschickt hab, weil du mich darauf aufmerksam gemacht hast, dass dich mein Eingechecke nervt, dann blend mich doch einfach aus. Ich werd jedenfalls nicht mit dem Einchecken aufhören! 😉

Nachtrag: natürlich könnt ihr mir jetzt Gegenbeispiele nennen, dass es auch ohne Location Based Services klappt, braucht ihr aber nicht, weiß ich selber, hatte ich erst letzten Samstag in Karlsruhe. Passiert aber nur einmal in 10 Jahren, das ist der Unterschied!


Dieser Artikel wurde am 24. Juni 2011 um 18:09 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 3.017x aufgerufen und bisher 3x kommentiert.

3 Kommentare

  • Reply sandra 29. Juni 2011 at 23:43:56

    Falls du das ganze SternTV-Video willst, ich hab’s aufgenommen. Einmal bist du in Großaufnahme zu sehen und man merkt dir an, dass du nicht weißt, ob jetzt in die Kamera gucken oder geradeaus 😀

  • Reply mahrko 29. Juni 2011 at 23:55:13

    Danke. Ist lieb 😉

    Aber mahrko hat doch von unterwegs via Dreambox-App selbst eine Aufnahme auf dem Festplattenrekorder programmiert 😀

  • Reply sandra 30. Juni 2011 at 00:12:28

    Hab ich mir ja schon fast gedacht 😉 aber man kann ja nie wissen 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar