Deutsche Post stellt jetzt auch Tweets zu!

Gepostet unter: , , , , ,

Tja, was soll man dazu sagen? Mehr “Adresse” braucht’s scheinbar nicht!

Postkarte aus Paris!

Postkarte aus Paris!

Es steht nichts von @mahrko am Briefkasten oder an der Klingel! Die Post hat geklingelt und höflich gefragt, ob ich Herr @mahrko sei.

Falls sich jemand wundert: die Karte kam eigentlich aus Paris, aber da @marmitz vor der Abfahrt im Ostbahnhof keine Briefmarken mehr bekommen hat, hat sie sie einfach erst in Stuttgart eingeworfen. Aber die wär aus Frankreich genauso angekommen.

PS:  Ich hab da auch keine Straße weg retuschiert. ;-)

Vodafone, hier bitte Euer Netz ausbauen!

Gepostet unter: , , , ,

Liebes Vodafone, ich stelle Euch hiermit gratis meine Latitude-Daten zur Verfügung.

Überall dort, wo ich keinen Punkt auf der Strecke von und nach Berlin hinterlassen hab, gab es keinen verknünftigen Empfang. Ihr wisst was zu tun ist!

Und sorgt im Mannheimer Hauptbahnhof endlich mal für HSDPA!

Hinfahrt: Crailsheim - Nürnberg - Jena - Halle - Berlin

Hinfahrt: Crailsheim - Nürnberg - Jena - Halle - Berlin

Weiterlesen »

Auf den Straßen Berlins: Festival of Lights

Gepostet unter: , , ,

Vergangenen Dienstag bin ich extra etwas früher nach Berlin gereist, um am Abend noch ein paar Nachtaufnahmen vom Festival of Lights machen kann. Leider hat mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, bei Nieselregel macht das einfach kein Spaß, sodass wir zunächst Essen gingen.

Danach hatte ich sogar noch Glück, denn es regnete nun nicht mehr. So konnte es doch noch losgehen. Gestartet bin ich am Brandenburger Tor. Dann den Boulevard Unter den Linden vorbei am Berliner Dom bis zum Alexanderplatz. Ab mit dem Bus zum Potsdamer Platz und dann über den Ku’damm zurück ins Hotel. Leider wurden die Lichter schon relativ früh abgeschaltet. So hab ich am Ku’damm dann nicht mehr leuchten sehen.

Großer Menschenauflauf am Brandenburger Tor.

Großer Menschenauflauf am Brandenburger Tor.

Unter den Linden!

Unter den Linden!

Die farbenfrohe Projektion auf den Berliner Dom.

Die farbenfrohe Projektion auf den Berliner Dom.

Projektion auf den Fernsehturm am Alex.

Projektion auf den Fernsehturm am Alex.

Der Bahn-Tower. Ohne farbige Beleuchtung, aber trotzdem recht hell!

Der Bahn-Tower. Ohne farbige Beleuchtung, aber trotzdem recht hell!

In der Alten Potsdamer Straße

In der Alten Potsdamer Straße

Find meine Bilder zwar einigermaßen gelungen und für mehr Standorte hatte ich einfach keine Zeit, zumal alles kreuz und quer in der Hauptstadt verteilt sind, aber wenn ich die Bilder von PictureReport anschaue, dann gefallen mir meine Bilder nicht mehr so arg ;-)

Mobility Tour: Zu Gast bei der Deutschen Flugsicherung in Frankfurt-Langen

Gepostet unter: , , , ,

Wie schon angekündigt war der Besuch bei der Zentralen Transportleitung bei der Deutschen Bahn ja nur der erste Teil unserer Mobility Tour, die @sauerstoff für uns am 20. Oktober in Frankfurt organisierte. Um 17.30 Uhr mussten wir im Frankfurter Gallus-Viertel aufbrechen nach Langen. Langen liegt rund 20 Kilometer südlich von Frankfurt und dort hat die Deutsche Flugsicherung ihren Hauptsitz.

Da wir uns auf 3 Autos verteilen konnten, haben wir diesen Teil der Strecke mit dem Auto zurückgelegt. GoogleMaps hatte Recht mit seiner Verkehrsprognose und wir hatten freie Fahrt auf der A5. Am Eingangstor erwarteten uns schon @schrodi82sowie @aviationsteve. Beiden an dieser Stelle gleich einmal herzlichen Dank für die Einladung und Führung. Nach kurzer Ausweiskontrolle bekamen dann alle einen Besucherausweis und wir konnten die Sicherheitsschleuse passieren.

Einführung und Vorstellung der DFS

Wir fuhren dann mit einem Aufzug in einen kleinen Schulungsraum direkt über dem Center-Raum, in dem ungefähr die Hälfte des deutschen Luftraums gesteuert wird. Aus Sicherheitsgründen durften wir dort leider auch keine Fotos machen, aber es gibt ein kleines Video von der Deutschen Flugsicherung auf YouTube, in dem genau dieser Raum vorgestellt wird. Am besten ihr schaut Euch das mal kurz an.

Gleich am Anfang bei Sekunde 24 sieht man oberhalb der Arbeitsplätze ein kleines Fenster in der Wand. Dort oben standen wir ungefähr. Zunächst kamen wir eine kurze Einführung, wer die Deutsche Flugsicherung überhaupt ist und einiges zur Geschichte. Beispielsweise wie sie gegründet wurde, wie aus der ehemaligen Bundesanstalt eine GmbH wurde und dass die GmbH aber weiterhin zu 100% dem Bund gehört. Daher ist das Unternehmen auch direkt dem Bundesministerium für Verkehr unterstellt. Deutschland ist aber eines der wenigen Ländern, in dem zivile und militärische Fluglotsen unter einem Dach arbeiten, daher ist sie zusätzlich noch dem Bundesministerium für Verteidigung unterstellt.

Weiterlesen »

banner
Seiten: 1 2 3 Nächste
Find me on Twitter Dieser Blog ist CO2 neutral. Deiner auch? Mein RSS-Feed