Auf Reise 25. November 2012

Zutaten: Langeweile und ein BaWü-Ticket

In der Regionalbahn nach Backnang.

Ich stand gestern vor der Wahl wieder einmal einen langweiligen Gammelsonntag Zuhause zu verbringen oder irgendwie eine dumme Aktion zu starten. Wie ihr gleich sehen werdet, hab ich mich für letzteres entschieden.

Um 7 Uhr heute Morgen investierte ich 26 Euro in ein BaWü-Ticket für die 1. Klasse und nun schau ich mal, wie weit ich damit komme. Natürlich muss ich von Gaildorf erst einmal nach Stuttgart kommen. Dort werde ich fahrplanmäßig um 8:15 Uhr im Tiefbahnhof der S-Bahn ankommen und zunächst einmal das Frühstück nachholen. Um 9 Uhr geht es dann über Karlsruhe und Offenburg die Schwarzwaldbahn nach Donaueschingen hoch.

In der Regionalbahn nach Backnang.

In der Regionalbahn nach Backnang.

Von dort will ich weiter über Titisee-Neustadt die Höllentalbahn hinunter nach Freiburg und herausfinden, ob die Stadt im Breisgau wirklich die sonnigste Stadt Deutschlands ist. Weiter geplant habe ich noch nicht, außer dass ich heute Abend natürlich wieder daheim ankommen will. Eigentlich hatte ich eine ähnliche Fahrt schon letzten Sonntag geplant, doch dann entschied ich mich Sonntags um 6 Uhr einfach weiterzuschlafen.

Da wollte ich allerdings noch bis Basel fahren, aber die Strecke am Rhein entlang nach Schaffhausen ist seit letzten Montag voll gesperrt und auf Schienenersatzverkehr habe ich nun mal so gar keine Lust.

In den Kommentaren dürft ihr mich jetzt gerne für vollkommen bekloppt erklären…. 😉


Dieser Artikel wurde am 25. November 2012 um 07:55 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 3.304x aufgerufen und bisher 2x kommentiert.

2 Kommentare

  • Reply SFO 25. November 2012 at 10:18:16

    Ha, witzige Idee. Aber den ganzen Tag Regionalverkehr fahren? Naja, in der 1. Klasse geht’s ja. Viel Spaß!

  • Reply micha 25. November 2012 at 14:10:02

    du bist vollkommen bekloppt .. so das wolltest doch hören .. 😛
    die idee an sich is interessant ..

  • Hinterlasse einen Kommentar