Rückblick auf das Pathcamp Gengenbach — Und was ist eigentlich ein #Pathcamp?

Gepostet unter: , , , , ,

Immer, wenn es mir nicht ganz so einfach fällt über ein bestimmtes Thema zu schreiben, dann schiebe ich das lange Zeit vor mir her. So auch jetzt wieder, aber ich will unbedingt noch über das Pathcamp, das vorletztes Wochenende statt fand, bloggen.

Pathcamp Gengenbach Februar 2013.

Pathcamp Gengenbach Februar 2013.

Pathcamp – Was ist das überhaupt?

Als erstes wollt ihr jetzt wahrscheinlich wissen, was ein Pathcamp überhaupt ist. So genau wusste ich das im Voraus auch nicht, daher gab es auch keinerlei Ankündigungen von mir, dass ich dort hin fahre. Ich habe mich einfach überraschen lassen.

Das erste Mal davon gehört habe ich, als mir @maltekrohn während unserer #BWtour davon erzählt hat, er war nämlich einer der vier Pathen, die jeweils drei weitere Teilnehmer nominieren durften – aber das wird jetzt schon viel zu kompliziert.

Ich muss anders anfangen: Organisator des Pathcampes war @dotdean. Florian wollte eine Art Barcamp aufziehen – allerdings im ursprünglichen Barcamp-Gedanken. Daher fand das Barcamp auch ohne Sponsoren und ohne (Online-)Anbindung an die Außenwelt statt, teilnehmen konnte man nur, wenn man wie bereits erwähnt, von einem der vier Pathen eingeladen wurde.

Weiterlesen »

Haller Tagblatt als Tablet-Ausgabe

Gepostet unter: , , , , ,

Nachdem ich mich in meinem letzten Artikel ein wenig über das Haller Tagblatt lustig gemacht habe, will ich sie nun auch ein wenig loben.

Vorweg ein paar Fakten zum Hintergrund: bis zum 30. September 2012 erschien das Haller Tagblatt im eigenen Verlag, bezog die Mantelausgabe aber schon viele Jahre von der Südwestpresse. Das hat sich zum 1. Oktober geändert, seither gehört das Haller Tagblatt nämlich vollständig zum Verbund der Südwestpresse, nachzulesen in der Pressemitteilung.

Mein iPad mit der Onlinegabe des Haller Tagblatts.

Mein iPad mit der Onlinegabe des Haller Tagblatts.

Diese Übernahme brachte wohl auch die vollständige Eingliederung in die Onlineplattform der Südwestpresse zum 11. Februar 2013 mit sich. Zeitgleich mit der Eingliederung kann man das Haller Tagblatt nun auch in der schon länger erhältlichen iPad-App und Android-App der Südwestpresse abrufen. Das Schöne daran, als Abonnent der Zeitung kann man seine Heimatzeitung sogar ohne Zusatzkosten abrufen!

Weiterlesen »

hallertagblatt.de — Aus kurz mach lang!

Gepostet unter: , , , , ,

Liebe Internetstrategen des Haller Tagblatts und der Südwestpresse: Ihr hattet mit hallertagblatt.de eine schöne, einigermaßen kurze, einprägsame, logische Domain in Betrieb, ja ihr hattet sogar daran gedacht diese mit und ohne Bindestrich zu registrieren.

Anfang der Woche habt ihr eurer Seite einen Relaunch und Eingliederung in die Dachseite verpasst – was ja eigentlich etwas positives ist, denn die alte Seite war wirklich in die Jahre gekommen – aber dann das?

Aus kurz mach lang, sehr lang. Inkl. zwei Umlauten!

Aus kurz mach lang, sehr lang. Inkl. zwei Umlauten!

Von nun an will das Haller Tagblatt, glaubt man den Anzeigen, die sich auf beinahe jeder Seite ihrer Samstagsausgabe finden, also umsteigen auf dieses Monstrum an Domain, das zudem noch zwei Umlaute enthält? Dazu kann ich Euch wirklich nur beglückwünschen!

Die lange Domain routet dann übrigens weiter auf swp.de, denn diese Domain hat man ja auch noch. Einheitliche Dachseite, alles schön und gut? Aber warum die Werbekampagne für diese Domain? Muss man nicht verstehen oder wie seht ihr das liebe Blogleser?

Nachtrag I: Es versteht sich von selbst, dass man den groß angekündigten Artikel über die neue Homepage online natürlich nicht auf eben jener abrufen kann.

Nachtrag II: Ihr wart irgendwie inkonsequent… 😉

Heiratsantrag via Durchsage im ICE104

Gepostet unter: , , , ,

Eine schöne Geschichte, bei der man heute Abend via Twitter live dabei sein konnte. 😉


Werbung:


banner
Seiten: 1 2 3 Nächste
Find me on Twitter Dieser Blog ist CO2 neutral. Deiner auch? Mein RSS-Feed