Smartphone-Panorama Hohenberg

Gepostet unter: , , , , ,

Das Panorama ist eben spontan beim Spazieren laufen entstanden. Ich fands zu schön um auf der Festplatte zu vergammeln lassen, lieber teile ich es mit der ganzen Welt!

Hohenberg liegt übrigens am Fränkisch-Schwäbischen Jakobsweg, der von Würzburg bis nach Ulm führt. Von dort gelangt man dann weiter über den Bodensee, durch die Schweiz sowie quer durch Frankreich und Spanien bis nach Santiago de Compostela am äußersten Westzipfel Spaniens.

Die Jakobskirche in Hohenberg und die Ellwanger Berge.

Die Jakobskirche in Hohenberg und die Ellwanger Berge.

Kleiner Hinweis: die Maus über das Bild bewegen!

Aufgenommen am 25. April 2013 gegen 18:00 Uhr mit meinem SONY Xperia Z über die Panoramafotofunktion.

Ovomaltine-Carepaket!

Gepostet unter: , , , , , ,

Letzte Woche, als ich abends von Burg Hohenzollern zurück kam, stand auf einmal ein Paket vor meiner Tür. Bestellt hatte ich eigentlich nichts und die Verpackung gab auch keinen Hinweis auf den Inhalt. Da ich aber aktuell nicht damit rechne, dass man mir Pakete mit Sprengstoff oder biologischen Waffen schickt, bin ich dann schnell dazu übergegangen das Paket einfach zu öffnen! War ja auch das naheliegendste… 😉

Der Inhalt meines Ovomaltine-Carepakets.

Der Inhalt meines Ovomaltine-Carepakets.

Nebst all dieser Leckereien aus dem Hause Ovomaltine war auch noch ein netter Brief dabei, in dem mir das Ovomaltine-Team für meine Reise- und Bahngeschichten hier im Blog dankt. Damit ich auch weiterhin so fleißig bloggen kann, bekam ich ein energiespendendes Paket. Mich hat’s sehr gefreut! Vielen Dank nochmals!

Vor allem doch, weil ich Ovomaltine wirklich mag, besonders in Kombination mit frischem Hefezopf – vielleicht war dieser Blogpost der Grund dafür, dass ich eines dieser Carepakete bekommen habe? Wie würde Stefan Raab sagen, „Man weiß es nicht!“.

Weiterlesen »

Torbögen — Tall, Grande und Venti

Gepostet unter: , , , , , ,

Mama sagt immer, ich hätte ein Auge für gute Blickwinkel. Bei dieser Aufnahme hat sie es auch gesagt… 😉

Mehrere Torbögen im Kirchberger Schloss.

Mehrere Torbögen im Kirchberger Schloss.

Aufgenommen im Burggraben des Kirchberger Schlosses. Und bevor jetzt hier irgendjemand über den Plural von Bogen meckert, duden.de gibt mir recht.

Mein foursquare-Jahr visualisiert

Gepostet unter: , , , , ,

Zum 4sq-Day am 4².4. – also dem 16. April, hat Foursquare ein schönes Tool namens „Your Year in Checkins“ veröffentlicht. Aufmerksam darauf wurde ich durch den deutschsprachigen 4sq-Blog von Florian.

Bei mir sieht das Ganze folgendermaßen aus. Die grünen Kreise (Reise) bestehen bei mir hauptsächlich aus Bahnhöfen und Hotels – ein paar Autobahnraststätten und Autobahnkreuze sind aber auch dabei. Flughafen allerdings keiner. Mein letzter Flug ist bereits über ein Jahr her. 😉

Meine Checkins aufspaltet nach Kategorien.

Meine Checkins aufspaltet nach Kategorien.

So ganz passt die Aufteilung aber nicht immer. Beispielsweise werden Krankenhäuser unter „Arbeit“ geführt, was für Ärzte wohl zutreffend ist, für mich waren es aber nur Krankenbesuche, also quasi Freizeit. Aber als Spielerei ist das Tool ganz nett.

Ein zweites Diagramm zeigt die Connections an. Es wundert nicht, dass die meisten Wege Zuhause beginnen oder enden. Den Crailsheimer (auf etwa 11 Uhr) und Gaildorfer (etwas weiter Richtung 12 Uhr) Bahnhof kann man aber auch noch recht gut erkennen. Von der Anzahl an Checkins folgen Stuttgart Hbf, Bad Cannstatt, Nürnberg Hbf und Ellwangen, danach kommt erst einmal eine ganze Weile nichts.

Weiterlesen »

banner
Seiten: 1 2 3 Nächste
Find me on Twitter Dieser Blog ist CO2 neutral. Deiner auch? Mein RSS-Feed