Neue Medien 17. April 2013

Mein foursquare-Jahr visualisiert

Zum 4sq-Day am 4².4. – also dem 16. April, hat Foursquare ein schönes Tool namens „Your Year in Checkins“ veröffentlicht. Aufmerksam darauf wurde ich durch den deutschsprachigen 4sq-Blog von Florian.

Bei mir sieht das Ganze folgendermaßen aus. Die grünen Kreise (Reise) bestehen bei mir hauptsächlich aus Bahnhöfen und Hotels – ein paar Autobahnraststätten und Autobahnkreuze sind aber auch dabei. Flughafen allerdings keiner. Mein letzter Flug ist bereits über ein Jahr her. 😉

Meine Checkins aufspaltet nach Kategorien.

Meine Checkins aufspaltet nach Kategorien.

So ganz passt die Aufteilung aber nicht immer. Beispielsweise werden Krankenhäuser unter „Arbeit“ geführt, was für Ärzte wohl zutreffend ist, für mich waren es aber nur Krankenbesuche, also quasi Freizeit. Aber als Spielerei ist das Tool ganz nett.

Ein zweites Diagramm zeigt die Connections an. Es wundert nicht, dass die meisten Wege Zuhause beginnen oder enden. Den Crailsheimer (auf etwa 11 Uhr) und Gaildorfer (etwas weiter Richtung 12 Uhr) Bahnhof kann man aber auch noch recht gut erkennen. Von der Anzahl an Checkins folgen Stuttgart Hbf, Bad Cannstatt, Nürnberg Hbf und Ellwangen, danach kommt erst einmal eine ganze Weile nichts.

Meine Foursquare-Connections.

Meine Foursquare-Connections.

Zusätzlich kann man die Checkins noch auf einer Zeitleiste anzeigen lassen oder alles wild durcheinander. Über jedem Schaubild steht Euch ein Zeitregler zur Verfügung, darüber kann man Checkins nach einem bestimmten Tag ausblenden. Noch ein Tick cooler wäre es, wenn man den Zeitraum von beiden Seiten eingrenzen könnte.

Und wie sehen 250.000 Flugkilometer aus?

Zum direkten Vergleich hier die Connection-Spinne von @svhennig , der sowohl geschäftlich als auch privat extrem viel reist im Jahr – 2012 waren es beispielsweise knapp 250.000 Flugkilometer.

So sieht die Connection-Spinne bei @svhennig aus.

So sieht die Connection-Spinne bei @svhennig aus.


Dieser Artikel wurde am 17. April 2013 um 11:59 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 9.500x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.

Hinterlasse einen Kommentar