Die Bühler — nicht besonders schillernd

Gepostet unter: , , , , , ,

Die Bühler zeigte sich gestern nicht gerade von ihrer schönsten Seite. Man könnte es auch Dreckbrühe nennen…

Die Bühler nach langen Regenfällen gestern.

Die Bühler nach langen Regenfällen gestern.

Kurze Filmreview: Hangover 3

Gepostet unter: , , , , , ,

Gestern war ich nach längerer Zeit mal wieder im Kino. Nachdem ich im ersten und zweiten Teil großer Fan des Wolfrudels geworden bin, stand schnell fest, dass ich auch den dritten Teil sehen will.

Was ist, wenn ich den zweiten Teil nicht gesehen habe?

Die drei Filme sind als Trilogie angelegt, schließen inhaltlich also aneinander an. So ist es kein Wunder, dass einige Elemente aus den ersten beiden Filmen im dritten Part wieder auftauchen. Diese Elemente werden zwar mit einer kurzen Rückblende vorgestellt, viele Gags versteht man aber nur, wenn man keinen Teil ausgelassen hat. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann die ersten beiden Teile ja als BluRay oder DVD kaufen.

Alan bei der Beerdigung seines Vaters. (© 2013 Warner Bros.)

Alan bei der Beerdigung seines Vaters. (© 2013 Warner Bros.)

Und? Lohnt sich der Film?

Weiterlesen »

TV-Tipp: Kessler unterwegs auf der Schiene

Gepostet unter: , , , , ,

Im letzten Beitrag habe ich Euch das #bahnlotto-Blog empfohlen, in dem es darum ging mit zufällig ausgewählten Zügen durch Deutschland reisen. Nun möchte ich Euch einen TV-Tipp zu einem recht ähnlichen Projekt geben. Michael Kessler war für den rbb wieder auf Expedition. Nach Touren mit dem Esel durch Brandenburg oder auf dem Rasenmähertraktor auf den Brocken geht es nun mit dem Zug quer durch Deutschland.

Kessler unterwegs auf Schienen. (© Screenshot rbb.de)

Kessler unterwegs auf Schienen. (© Screenshot rbb.de)

Ich war großer Fan der bisherigen Staffeln und so bin ich mir sicher, dass es sich auch bei dieser Staffel unter dem Titel „Unterwegs auf der Schiene“ wieder lohnt reinzuschauen! Die Sendung lebt einfach von Kessler’s Art mit wildfremden Leuten ins Gespräch zu kommen. Und das kann er!

Weiterlesen »

„Ist doch Wurscht wohin Sie fahren…“

Gepostet unter: , , , ,

Wenn ihr @maltekrohn auf Twitter folgt, dann wurden Euch die letzten 5 Tage jede Menge Eindrücke aus ganz Deutschland in die Timeline gespült. Wie schon länger geplant hat sich der „Bahncard 100“-Besitzer ein paar Tage Urlaub genommen um sein #bahnlotto-Projekt durchzuziehen.

Ganz kurz erklärt funktionierte dies so: er ging zum Bahnhof und stieg in den nächsten abfahrenden Fernverkehrszug und fuhr mit diesem eine bestimmte Zeit und stieg dann wieder aus. So landete er durch Zufall in allen möglichen Städten.

Das Motto von Maltes Bahnfahrt!

Das Motto von Maltes Bahnfahrt!

Dokumentiert wurde der Kurzurlaub im extra angelegten Blog, den man unter bahnlotto.de findet. Seine aktuelle Position konnte man die vergangenen Tage jederzeit über GoogleMaps verfolgen.

Weiterlesen »

banner
Seiten: 1 2 Nächste
Find me on Twitter Dieser Blog ist CO2 neutral. Deiner auch? Mein RSS-Feed