(Data-)Porn vs. Super Bowl XLVIII

Gepostet unter: , , , , ,

Dass richtig gut gemachter Datenjournalismus geil sein kann, das wusste ich schon, aber dass der Pornoseitenbetreiber pornhub einen Blog betreibt und dort ein wenig Datenjournalismus betreibt, das war mir neu – aber Twitter sei Dank habe ich heute auch davon mitbekommen…

Analysiert wurden die Zugriffe auf das Pornoportal vor, während und nach dem Super Bowl. Da sich IP-Adressen regional relativ gut zuordnen lassen, kann man anhand dieser sehr gut Rückschlüsse auf die Herkunft der Besucher schließen

Zugriffe auf das Portal rund um den Super Bowl (Quelle: pornhub)

Zugriffe auf das Portal rund um den Super Bowl (Quelle: pornhub)

Weiterlesen »

banner
Find me on Twitter Dieser Blog ist CO2 neutral. Deiner auch? Mein RSS-Feed