Neue Medien 18. Juni 2014

Wasserverbrauch während der WM-Spiele

„Ein Land im WM-Wahn“ hätte ich auch titeln können, aber so ist die Überschrift etwas aussagekräftiger. Ich mag kuriose Statistiken und Auswertungen und vielleicht erinnert ihr Euch ja noch an meinen Blogbeitrag zum Traffic auf einer Pornowebseite während in den USA der Superbowl läuft.

Heute stieß ich wieder auf eine etwas lustige Auswertung: die Berliner Wasserbetriebe haben eine Spülanalyse veröffentlicht, wie viel Wasser während des Fußballweltmeisterschaftspiels Deutschland gegen Portugal am Abend des 16. Juni 2014 verbraucht wurde. Aber vielmehr muss ich gar nicht erläutern: die Grafik spricht für sich!

Spülanalyse des Berliner Wasserverbrauches (Quelle: Berliner Wasserbetriebe)

Spülanalyse des Berliner Wasserverbrauches (Quelle: Berliner Wasserbetriebe)

Die Berliner Wasserbetriebe haben angekündigt nach jedem Deutschlandspiel eine solche Analyse zu veröffentlichen. Ab dem Achtelfinale sogar nach jedem Spiel. Ob man bei den Spielen unserer Nationalmannschaft wohl Unterschiede feststellen werden kann? Man darf gespannt sein.. 😉

Wenn ihr ähnlich kuriose Auswertungen findet, ich freue mich über Hinweise in den Kommentaren!


Dieser Artikel wurde am 18. Juni 2014 um 15:13 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 2.804x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.

Hinterlasse einen Kommentar