Auf Reise Neue Medien 15. Februar 2017

Mein Standortverlauf während der Berlinale

Seit meinem letzten Blogpost ist nun schon wieder eine Woche vergangen. Hinter uns liegen nun fünf vollgestopfte Drehtage in Berlin. Die Best-of-Clips unserer #ZDFlab-Tage findet sich in der ZDFmediathek und auf YouTube.

Wo haben wir gedreht?

Um mal einen Überblick zu bekommen, wo wir in Berlin überall unterwegs waren, hab ich einen kleinen Blick in meine GoogleMaps LocationHistory geworfen. Dort speichert Google seit November 2010 jeden einzelnen Tag und jeden Ort, an dem mein Handy – und somit auch ich – war. Und zwar ganz bewusst.

Berlinale 2017 - unsere #ZDFlab-Stationen

Diese Daten lassen sich runterladen und in das Kartentool von GoogleMaps wieder hochladen. Dort kann man die Farben, Beschriftung und so weiter bearbeiten. Nach rund 10 Minuten hatte ich dann diese Karte, nur die „Legende“ hab ich in PhotoShop gebastelt.

Ziemlich deutlich zu erkennen: Potsdamer Platz, mein Hotel und noch ein paar Hotspots, an denen wir einige Male waren.

Man kann den Standortverlauf natürlich auch deaktivieren, aber ob die Daten dann wirklich nicht da sind oder man sie selbst einfach nur nicht einsehen kann, kann nur Google selbst sagen. Ich hab jedenfall hab mich bewusst für eine Speicherung entschieden.


Dieser Artikel wurde am 15. Februar 2017 um 23:43 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.003x aufgerufen und bisher 2x kommentiert.

2 Kommentare

  • Reply Alex Schnapper 16. Februar 2017 at 10:49:04

    Hast Du für jeden einzelnen Tag die Daten runtergeladen oder gibt es eine Möglichkeit von Tag X bis Y auszuwählen und dann runterzuladen? Ich kann nur bisher jeden Tag runterladen. Danke für Tipp. Finde das sehr interessant, würde das gerade wegen meines Reha-Aufenthaltes auch für einen Blogbeitrag nutzen.

    • Reply mahrko 16. Februar 2017 at 11:22:06

      Hey Alex,
      da hast du Recht. Ich hatte keine Möglichkeit gefunden einen bestimmten Zeitraum runterzuladen. Hab daher die sieben Tage einzeln runtergeladen.
      Außer dem Einzeltagdownload bietet Google nur den Gesamtdownload ALLER DATEN an. Da könnte man mit einem Editor in der kml-Datei ja auch wieder rauslöschen. Musst gucken, was für dich schneller geht.

      Liebe Grüße
      Marco

    Hinterlasse einen Kommentar