Browsing Category:

Eisenbahnreise

Eisenbahnreise 6. Februar 2018

Ein Hotel wie geschaffen für einen James-Bond-Dreh!

Von Krakau im Süden Polens machte ich mich auf in die Hohe Tatra, ein bis zu 2650 Meter hohes Grenzgebirge, das Polen und die Slowakei voneinander trennt. Will man von Deutschland aus direkt hinfahren, so hat man ab Wiesbaden etwa 880 Kilometer vor sich. Für ein Wochenende zum Skifahren also leider ein bisschen weit. Aber für mich war ja sowieso mehr die Reise an sich das Ziel. Ein Hotel hatte ich in der Nähe von Poprad gesucht. Zunächst im Skiort Tatranská…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 6. Februar 2018 um 07:50 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.190x aufgerufen und bisher 3x kommentiert.
Eisenbahnreise 5. Februar 2018

PURO-Hotel Krakau – das smarteste Hotel, das mir bisher begegnet ist!

Wie bereits angekündigt, ist mir mein Hotel in Krakau einen eigenen Blogpost wert. Doch warum? Alles - wirklich alles - im Zimmer ließ sich über das auf dem Nachtisch stehende Tablet steuern! Die Fußbodenheizung im Bad voll aufdrehen? Tablet! Die normale Zimmertemperatur und Klimaanlage natürlich auch. Mit den LED-Lichtern eine kuschelige Stimmung herbeizaubern? Tablet!…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 5. Februar 2018 um 14:23 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 915x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Eisenbahnreise 5. Februar 2018

Breslau und Krakau / Wrocław i Kraków

Ach wie die Zeit verfliegt. Als ich die Zeilen schrieb, war gerade Bergfest auf meiner neuntägigen Winterrundreise mit der Eisenbahn. Weil es soviel zu sehen gab, kam ich so gut wie nicht zum Bloggen. Verzeiht ihr mir hoffentlich. Kurzes Update, was ich seit dem letzten Blogpost so erlebte. Am zweiten Tag in Wroclaw habe ich um 10:00 Uhr die FreeTour durch die Altstadt mitgemacht. Lag es Wochentag oder am kalten Wetter - jedenfalls hatte die Tour nur zwei Teilnehmer. …

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 5. Februar 2018 um 14:02 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 784x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Eisenbahnreise 28. Januar 2018

Nach zwei Tagen in Böhmen und Niederschlesien

Dass ich wieder auf Eisenbahnreise bin, habt ihr ja vielleicht schon im letzten Blogpost gelesen. Mein zweiter Reisetag neigt sich gerade dem Ende und die ersten Eindrücke sind - ganz im Gegenteil zu Verspätungsminuten - schon zahlreich gesammelt. An Verspätungsminuten auf den ersten 1100 Kilometern in sechs verschiedenen Bahnen und zwei Bussen in drei Ländern sind es gerade einmal V-I-E-R!…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 28. Januar 2018 um 20:44 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.077x aufgerufen und bisher 2x kommentiert.
Eisenbahnreise 22. Januar 2018

(W)interrail – Tschechien, Polen, Slowakei, Österreich, Liechtenstein und Schweiz

Die Vietnamreise ist zwar immer noch nicht vollständig zu Ende gebloggt, im Sommer die Interrail-Tour nach Montenegro habe ich genauso ausgelassen wie die November-Bahnfahrt ins verschlafene Danzig, da fahre ich schon das nächste Mal weg. 
Man kann sich jetzt fragen: fährt er zu oft weg oder ist er nur zu faul zum Bloggen? Ich lass das mal lieber Euch entscheiden. Jedenfalls geht es kommenden Samstag mal wieder auf Reise. 😍…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 22. Januar 2018 um 20:25 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 906x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Eisenbahnreise Vietnam-Reise 11. April 2017

Fahrt im Nachtzug der Vietnam Railway von Nha Trang nach Da Nang

Ich wollte in Vietnam ja unbedingt auch mal Nachtzug fahren und damit sich dies auch lohnt, musste eine größere Etappe her. Meine bisherigen Etappen waren ja immer so zwischen 150 und 250 Kilometer lang. Von Nha Trang nach Da Nang hat das ganz gut gepasst, denn nun stand mit circa 550 Kilometern eine etwas längere an. 550 Bahn-Kilometer. Das fährt man in Frankreich in 90 Minuten. In Deutschland in gut 4 Stunden und in Vietnam?…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 11. April 2017 um 18:22 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.746x aufgerufen und bisher 2x kommentiert.
Eisenbahnreise 10. August 2014

Eine Horrorbahnfahrt: in vollen Zügen von Zagreb Richtung Budapest!

Auch als später nochmal zusätzliche Waggons bereit gestellt wurden, stapelte es sich noch..

Was für eine chaotische Fahrt! Die Zugfahrt von Zagreb nach Siofok am Plattensee war definitiv unsere nervenzehrendste Etappe bisher! Eigentlich hätte unser Intercity um 9.57 Uhr losfahren sollen und wir wären nach knapp 5 Stunden umstiegsfrei am Zielbahnhof angekommen. Eigentlich! Aber es fing schon gut an am morgen. Der ziemlich mürrische Bahnbeamte am Schalter wollte uns keine Sitzplatzreservierung mehr verkaufen, der Zug sei ausverkauft.…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 10. August 2014 um 20:17 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 12.648x aufgerufen und bisher 5x kommentiert.