Heimat 12. Juli 2014

Hochwasser Juli 2014 in Wiesbaden

Wer aktuell die verschiedenen Bildergalerien auf wiesbadenaktuell.de anschaut, der könnte meinen die ganze Stadt stehe unter Wasser. Auch überregionale Zeitungen (Wiesbaden unter Wasser, tz.de) haben so getitelt. Ganz so ist es aber nicht. Bedingt durch die topografische Lage sind die größten Teile der Stadt überhaupt nicht betroffen, kein Vergleich also mit den Luftbildern, die man aus der Regensburger oder Passauer Innenstadt kennt. Nichtsdestotrotz dauerte es nach den starken Regenfällen am Freitagnachmittag nicht lange, bis das Wasser an einigen neuralgischen Stellen über die Ufer…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 12. Juli 2014 um 19:49 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 3.053x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Fotografie Heimat 27. Juni 2014

Nachtrag zum Graffiti-Festival

Ein kleiner Nachtrag zum Blogpost über Graffiti-Festival „Meeting of Style“ vom 18. Juni. Da die eine Wand in der Unterführung wie bereits erwähnt ja anfangs noch durch das Gerüst verdeckt war, war ich vergangenes Wochenende nochmal in Mainz-Kastel. Kann sich sehen lassen würd ich sagen!…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 27. Juni 2014 um 15:24 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.738x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Heimat 27. Juni 2014

Arschlöcher im Straßenverkehr!

Stau im Stadtverkehr (Symbolbild) (Foto: Lukas Laszlo / Flickr)

Lustige Geschichte von meiner Heimfahrt. Am Ende der Wiesbadener Stadtautobahn wird es gerade aufgrund einer Baustelle einspurig. Ich war schon auf der durchgängigen Spur, musst aber stoppen, weil die Ampel rot wurde. Ausnahmsweise hab ich beim Warten mal nicht am Handy rumgespielt, sodass ich bemerkt hab, wie hinter mir ein weißer Porsche einfädeln wollte. Ohne zu drängeln oder sonst was!…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 27. Juni 2014 um 13:28 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 3.545x aufgerufen und bisher 3x kommentiert.
Neue Medien 18. Juni 2014

Wasserverbrauch während der WM-Spiele

„Ein Land im WM-Wahn“ hätte ich auch titeln können, aber so ist die Überschrift etwas aussagekräftiger. Ich mag kuriose Statistiken und Auswertungen und vielleicht erinnert ihr Euch ja noch an meinen Blogbeitrag zum Traffic auf einer Pornowebseite während in den USA der Superbowl läuft. Heute stieß ich wieder auf eine etwas lustige Auswertung: die Berliner Wasserbetriebe haben eine Spülanalyse veröffentlicht, wie viel Wasser während des Fußballweltmeisterschaftspiels Deutschland gegen Portugal am Abend des 16. Juni 2014 verbraucht wurde. Aber vielmehr muss ich gar…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 18. Juni 2014 um 15:13 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 2.657x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.