Browsing Tag

Bühler

Fotografie Heimat 1. Juni 2013

Hochwasser im Bühlertal (Juni 2013)

Los ging die Fahrt in Bühlertanner Teilort Kottspiel, in dem drei Gewässer zusammen fließen. Die Bühler, der Avenbach und die Fischach. Zu sehen war aber nichts weiters. Also fuhr ich gleich weiter flussabwärts Richtung Bühlertann. Auf etwa halben Weg liegt die Weidenmühle. Nach der engen Brücke bildete sich ein Strudel. Von der Wiese fehlen jetzt sicher 2 bis 3 Meter. Kein Wunder also, dass die Bühler so braun ist. Weidenmühle:…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 1. Juni 2013 um 21:04 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 4.070x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Fotografie Heimat 1. Juni 2013

Unterwegs beim Hochwasser-Watching

Ich wohne glücklicherweise auf dem Berg, so sind wir glücklicherweise nie* von Hochwasser betroffen, aber aufmerksam verfolgt habe ich die anschwellenden Pegel der Flüsse dennoch. Auf der Hochwasservorhersage-Zentrale (HVZ) Baden-Württemberg kann man das recht gut. Leider ist der Server aktuell ein wenig überlastet, Backup-Server findet man hier. Online abrufen lassen sich unter anderem die Pegelstände der Bühler in Bühlertann, des Kochers in Gaildorf und der Jagst in Jagstzell. Alle drei hatten heute Vormittag die Warnstufen 1 bzw. 2 überschritten, in…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 1. Juni 2013 um 20:58 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 3.799x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Fotografie Heimat 7. April 2013

Bühlertalwanderweg und Vellberger Städtle

Als Anfang März der Schnee schmolz und die ersten Sonnstrahlen rauskamen war ich rund um Vellberg wandern. Inspiriert wurde ich durch einen Zeitungsartikel im Haller Tagblatt, denn dort wurde die Tour vorgestellt. Die vorgeschlagene Einkehr zum Schlemmern habe ich jedoch gegen einen Abstecher in einen Gipsbruch getauscht. Die Tour folgt große Teile dem Bühlertalwanderweg entlang der Bühler, der Rückweg erfolgt auf der Hohenloher Ebene. Für die 8 Kilometer-Tour habe ich inklusive Fotopausen knapp 3 Stunden gebraucht. Ausgangspunkt der Runde ist das…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 7. April 2013 um 19:47 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 4.960x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.