Smartphone-Panorama Hohenberg

Gepostet unter: , , , , ,

Das Panorama ist eben spontan beim Spazieren laufen entstanden. Ich fands zu schön um auf der Festplatte zu vergammeln lassen, lieber teile ich es mit der ganzen Welt!

Hohenberg liegt übrigens am Fränkisch-Schwäbischen Jakobsweg, der von Würzburg bis nach Ulm führt. Von dort gelangt man dann weiter über den Bodensee, durch die Schweiz sowie quer durch Frankreich und Spanien bis nach Santiago de Compostela am äußersten Westzipfel Spaniens.

Die Jakobskirche in Hohenberg und die Ellwanger Berge.

Die Jakobskirche in Hohenberg und die Ellwanger Berge.

Kleiner Hinweis: die Maus über das Bild bewegen!

Aufgenommen am 25. April 2013 gegen 18:00 Uhr mit meinem SONY Xperia Z über die Panoramafotofunktion.

Panoramaausblick auf dem Zugspitzplatt

Gepostet unter: , , , ,

Die Aussicht war einfach trraumhaft! Links sieht man noch einen kleines Stück der Kapelle, im Hang die Umweltforschungsstation Schneefernerhaus, in der Mitte das SonnAlpin-Restaurant und rechts die Skipisten auf dem Zugspitzplatz.

Panoramablick auf das Zugspitzplatt.

Panoramablick auf das Zugspitzplatt.

Kleiner Hinweis: die Maus über das Bild bewegen!

Das Panorama besteht aus 15 Hochkant-Einzelfotos, die ich freihand aufgenommen habe. Zu einem Panorama gemerged wurden die Einzelbilder mit Adobe Photoshop.

Aufgenommen am 16. März 2013 gegen 15:00 Uhr mit meiner Canon EOS 50D und dem SIGMA-Objektiv (18-250 mm f-3,5-6,3 DC OS HSM).

Am Fuß der Zugspitze: der Eibsee

Gepostet unter: , , , ,

Nach der Talfahrt mit der Eibsee-Seilbahn war ich noch kurz am Ufer des Eibsees. Außer mir war dort keine Menschenseele, Café und Biergarten öffnen erst im Mai wieder. Rechts am Bildrand sieht man das Eibsee-Hotel.

Panoramablick auf den zugefrorenen Eibsee.

Panoramablick auf den zugefrorenen Eibsee.

Kleiner Hinweis: die Maus über das Bild bewegen!

Das Panorama besteht aus 12 Hochkant-Einzelfotos, die ich freihand aufgenommen habe. Zu einem Panorama gemerged wurden die Einzelbilder mit Adobe Photoshop.

Aufgenommen am 16. März 2013 gegen 15:00 Uhr mit meiner Canon EOS 50D und dem SIGMA-Objektiv (18-250 mm f-3,5-6,3 DC OS HSM).

Panorama auf dem Preikestolen (Norwegen)

Gepostet unter: , , , , ,

Erste kleine Rückmeldung aus Norwegen: 3000 Kilometer unfallfrei überlebt. Mit dem Wetter extrem Glück gehabt und ein tolles Land kennen gelernt. Definitiv ein Besuch wert! Mitgebracht hab ich über 1700 Bilder, von den ich Euch die nächsten Tage eine kleine Auswahl zeigen möchte.

Zunächst gibt’s ein Panoramabild vom Preikestolen – ich möchte mich ja ungern selbst loben, aber ist das Bild nicht genial geworden?

Man beachte das seelenruhig am Abgrund schlafende Kleinkind!

Atemberaubender Ausblick auf dem Preikestolen.

Atemberaubender Ausblick auf dem Preikestolen.

Kleiner Hinweis: die Maus über das Bild bewegen!

Zusammen gerechnet wurde die Aufnahme eben vom Freeware-Tool Hugin aus 16 Einzelbildern, die ich binnen 30 Sekunden freihand im Hochformat aufgenommen hab.

banner
Seiten: 1 2 3 4 5 Nächste
Find me on Twitter Dieser Blog ist CO2 neutral. Deiner auch? Mein RSS-Feed