Flashmob: ein ICE voll mit Nikoläusen

Gepostet unter: , , , ,

Entweder es täuscht mich ein wenig oder Bahnhöfe sind wirklich die beliebtesten Orte für Flashmobs. Nach tollem Frozen-Flashmob in der New Yorker Central Station und Orchester-Flashmob in der U-Bahn in Kopenhagen – um nur einmal zwei zu nennen – gab es heute am Nikolaustag  einen Weihnachtsmann-Flashmob im Frankfurter Hauptbahnhof. Angereist sind die Weihnachtsmänner natürlich stilecht im ICE ;-)

Eine gelungende Aktion der Deutschen Bahn wie ich finde. Rund 400 Nikoläuse waren dafür im Einsatz. Sänger war Max Mutzke.

“A conversation with my 12 year old self”

Gepostet unter: , , , ,

Eigentlich gibt es ja fast nichts, was man nicht schon einmal gesehen hat. Aber ein Gespräch eines 32-jährigen mit sich selbst als er 12 Jahre alt war?

Klingt total bescheuert – isses auch, aber er hat es extrem gut zusammen geschnitten.

Momentan zeigt YouTube für das vor 6 Stunden hochgeladene Video 300 Views an. Aber es hat schon 8000 Daumen hoch bekommen. Das wird die nächsten Stunden viral werden. ;-)

Ich werde die Entwicklung mal im Auge behalten und den Artikel die nächsten Tage dann entsprechend ergänzen….

1. Update:
16 Stunden nach dem Upload zeigt Youtube nun bereits 760.000 Views und 44.000 Daumen hoch an.

McDonald’s erklärt, warum die Burger nicht immer wie in der Werbung aussehen

Gepostet unter: , , , , ,

Über @nie_ro bin gerade auf ein tolles YouTube-Video von McDonald’s gestoßen. Das Video wurde aber nicht McDonald’s Deutschland eingestellt, sondern vom kanadischen Ableger. Zum Glück aber aus dem englischsprachigen Teil des Landes, sollten also alle verstehen.

Was mir am Video so gefallen hat? Zunächst einmal die Art und Weise, wie sich McDonald’s den Fragen seiner Kunden stellt, beziehungsweise erst einmal, dass man diese überhaupt entgegen nimmt und dann wie man sich in die eigenen Karten schauen lässt. Es wäre übrigens nicht Kanada, wenn man die Fragen nicht zwei-sprachig einreichen könnte.

Ganz neu waren mir diese Tricks (Food Styling) nicht, denn damit arbeiten wohl alle Unternehmen, ob es nun eine Ketchup-Flasche, einen Eisbecher oder eben einen Burger betrifft.

Weiterlesen »

Leben auf 24 Quadratmeter

Gepostet unter: , , , , ,

Das Video hab ich gestern Nacht auf YouTube entdeckt. Hat echt was!

Allerdings frage ich mich, ob das Bett im Winter nicht arschkalt ist, wenn man es unter den Balkon schiebt. Oder er hat gut isoliert. Oder es wird in Barcelona sowieso nicht kalt im Winter ;-)

banner
Seiten: 1 2 3 4 Nächste
Find me on Twitter Dieser Blog ist CO2 neutral. Deiner auch? Mein RSS-Feed