Neue Medien 23. März 2010

FreiMinMon — Wie viele Frei-SMS darf ich diesen Monat noch verschicken?

Wenn ich schon einmal etwas gewinne, dann solls natürlich auch gleich die ganze Welt wissen 🙂 Letzte Woche hatte ich bei einem kleinen Gewinnspiel auf smartphonearea.de mitgemacht und prompt eine der drei Lizenzen gewonnen.

Es handelt sich dabei um eine Lizenz für FreiMinMon, eine App für Symbian. Läuft also auf meinem i8910HD tadellos. Das Programm ist eigentlich ein Muss, für alle mit Inklusiv-Minuten bzw -SMS im Vertrag.

Nach der Installation stellt man einmal ein, wie viele Frei-Minuten und -SMS man pro Monat inklusive hat und wann die Rechnung immer fällig wird. Den Zeitraum kann man auf der Handyrechnung finden. Bei mir fängt immer am 13ten des Monats eine neue Handyrechnung als. Also hab ich den 13. als Beginn des Abrechnungszeitraumes angegeben. Außerdem lassen sich besondere Nummern auch noch ausschließen und die Taktung einstellen.

Hauptanzeige des Programms.

Hauptanzeige des Programms.

Einmal eingestellt muss man eigentlich gar nichts mehr machen. Dafür kann so jederzeit genau sehen, wie viele SMS schon verbraucht sind und wie viele man noch frei hat. Ich finds echt genial, zumal mir o2 sowas im Kundenmenu nicht anzeigen kann. Hab da extra mal bei der Hotline nachgefragt. Die Version kostet einmalig 8,95 EUR aber man kann das Programm aber auch als Shareware laufen lassen. Man hat dann eben nicht alle Funktionen zur Auswertung freigeschaltet, aber die Grundfunktionen sind auch drin. Nur beim Starten der App wird kurz der Hinweis „Version nicht registriert“ angezeigt.

Eine Auslistung aller Funktionen und noch ein paar Screenshots sowie den Link zum Download findet man auf der Entwicklerseite.


Dieser Artikel wurde am 23. März 2010 um 18:44 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 2.371x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.

Diese Einträge könnten dir ebenfalls gefallen.

Hinterlasse einen Kommentar