Neue Medien 6. Oktober 2012

Lösung für das Kalenderproblem auf dem iPad unter iOS6 im März 2013!

Vorweg ein Hinweis: iOS 6.1 hat das Problem Ende Januar endlich behoben!

Gestern Nachmittag wollte eigentlich nur kurz auf meinem iPad im Kalender überprüfen, ob das BarcampRuhr6 schon eingetragen ist. Eigentlich eine Sache von maximal einer Minute, aber jedes Mal wenn ich von Februar 2013 auf März 2013 umblättern wollte, crashte die App. Ein Neustart des iPads hat nicht geholfen und das schrittweise deaktivieren der einzelnen Kalender brachte mich nur auf die falsche Fährte.

Ich wusste nun zwar, dass mein Hauptkalender von Google dran schuld war, aber nicht warum. Verdächtige Termine im März (etwa mit Sonderzeichen im Titel) konnte ich aber auch nicht entdecken. Eine kurze Umfrage auf Twitter ergab, dass ich mit dem Problem nicht allein war, das Problem trat bei anderen jedoch auch ohne Synchronisation eines Googlekalenders auf. Und bei manchen trat das Problem auch überhaupt nicht auf.

Warum Ostermontag zum Problem wird....

Warum Ostermontag zum Problem wird….

Ursache des Problems:

Am Abend bekam @alomuc wind davon und hat sich, während ich zum ersten Mal einen Poetry Slam besuchte, durch die Apple-Diskussionsforen gewühlt, wo er auf Ursache und Lösung (oder sagen wir besser Workaround bis Apple das Problem behebt) stieß. Es hängt mit dem Ende der Winterzeit / Beginn der Sommerzeit zusammen. In diese Nacht folgt auf 1:59 Uhr gleich 3:00 Uhr. Sobald man nun am 1. April ein ganztägiges Event im Kalender stehen hat, stürzt die Kalenderapp in der Monatsansicht vom März reproduzierbar ab. Der erste April ist übrigens Ostermontag, sodass jeder, der die Feiertage im Kalender eingetragen hat, von diesem Problem betroffen ist.

(Vorläufige) Lösung des Problems:

Man macht einfach aus dem Ostermontag ein Event, das nur noch von 1 Uhr nachts bis 23 Uhr abends andauert. Schon stürzt der Kalender in der März-Monatsansicht nicht mehr ab! Wie ihr auf dem Screenshot seht, kommt das iPad mit den Uhrzeiten trotzdem nicht ganz klar. Aus 23 Uhr macht es nämlich immer wieder 0:59 Uhr am Folgetag. Aber damit kann ich nun erst einmal leben…

Bleibt nur noch die Hoffnung, dass Apple das Problem mit iOS6.0.1 fixt!


Ergänzung von @jmbverlag:

Wenn ihr die Geburtstage eurer Facebook-Freunde im Kalender anzeigen lasst und darunter auch nur ein einziger am 1. April Geburtstag hat, dann habt ihr die echte Arschkarte gezogen. Da hilft dann nur Freundschaft beenden (Achtung das war Sarkasmus!) oder alle Geburtstage auszublenden. Dies trifft im Übrigen auf alle Kalender zu, an den ihr nur Lese- aber keine Schreibrechte habt.

Update vom 5. November 2012

Leider hat das Update auf iOS 6.0.1 das Problem auch nicht gelöst.

Update vom 29. Januar 2013

Das Update auf iOS 6.1 das Problem endlich behoben!


Dieser Artikel wurde am 6. Oktober 2012 um 14:20 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 41.407x aufgerufen und bisher 38x kommentiert.

Diese Einträge könnten dir ebenfalls gefallen.

38 Kommentare

  • Reply Uwe Hauck 6. Oktober 2012 at 14:40:53

    Sorry, der muß jetzt sein: Anderer Fix: Android 😛

  • Reply mahrko 6. Oktober 2012 at 16:10:03

    Oder hier: Fix Nummer 2 😀

    Günstige Analog-Kalender für 2013!
    http://amzn.to/Urqqe8

  • Reply Malte 7. Oktober 2012 at 13:11:39

    Gut, dass ich gleich zwei Geburtstage am 1. April im Kalender stehen habe…

  • Reply Stefan 9. Oktober 2012 at 22:18:28

    Danke bestens, hat mir weitergeholfen. Ohne deine Hilfe hätte ich bestimmt noch weiss-nicht-wie-lange “ gebastelt“.

    • Reply mahrko 9. Oktober 2012 at 22:20:02

      Freut mich zu hören. Dann war das Bloggen ja nicht für die Katz 😉

  • Reply Horst 1. November 2012 at 19:19:37

    Der Bug ist auch bei Os 5. Peinlich.
    Ich habe keinen Hinweis darauf gefunden, dass Apple ein Problemlösung anbieten würde. Weiß wer was?

  • Reply NoPlayer 22. November 2012 at 15:16:49

    LOL… ANdroid ist ne Lösung… da fehlt dir dann gleich der ganze dezember als monat du Esel!!

  • Reply Walter 24. November 2012 at 08:39:10

    Der Tipp war echt gut! So funktioniert mein Kalender wieder. Vielen Dan!

  • Reply Dominik 25. November 2012 at 18:39:49

    Na toll. war mit meinem ipad1 bisher nicht davon betroffen. mittlerweile habe ich aber ein ipad3 und fragte mich heute während einer besprechungssitzung, warum meine ap crasht. und da erinnerte ich mich an diesen Post … *grml*

  • Reply Manfred Endt 9. Dezember 2012 at 10:07:47

    Danke für den Tipp, hatte schon viel versucht, nun geht der März 2013 wieder!

  • Reply Chris 21. Dezember 2012 at 16:39:21

    hier der gleiche Bug auf unter iCloud auf iPad 2 mit IOS 6.0.1.

  • Reply Andreas 2. Januar 2013 at 14:03:52

    Bei mir war es ein Geburtstag in MeinKalender am 1. März!!!
    Als ich diesen Geburtstag gelöscht hatte konte ich wieder in die Monatsübersicht wechseln und von Feb. auf März blättern ohne das der Kalender abstürzt.
    Den Ganztagestermin Ostern habe ich aber noch immer im Kalender stehen!?

  • Reply Anonymous 3. Januar 2013 at 10:12:02

    Danke für den Tip. Ostermontag raus und geht wieder

  • Reply Anonymous 3. Januar 2013 at 18:38:24

    Danke für die Hinweise. Hat mir ne Menge Sucherei erspart.

  • Reply Christoph 7. Januar 2013 at 09:48:23

    Danke!!! hat mir super weitergeholfen. Termin am 01.04. von ganztägig auf Stunden geändert und es klappt wieder.

  • Reply Anonymous 9. Januar 2013 at 00:59:51

    HAbe das Problem auch seitdem ich einen ganztägigen Termin am 1.4., nämlich Ostermontag eingetragen habe, aber jetzt öffnet er mir die Kalenderfunktion überhaupt nicht mehr, dh ich kann den „Fehler“ nicht ausbügeln, grrrrrrrrrr

    Unmöglich von apple, dass bis heute der Fehler immer noch besteht!!

    • Reply mahrko 9. Januar 2013 at 01:01:20

      Versuchs doch mal in der Wochenansicht…

  • Reply Stefan 12. Januar 2013 at 14:14:07

    Hab Geburtstage am 1.3. und 1.4. drin, bin also auch vom Absturz betroffen. In der Listenansicht funktioniert der Kalender jedoch…

    Hoffen wir auf ein baldiges Fix, bevor wie im März den Kalender täglich brauchen 🙁

  • Reply Chris 15. Januar 2013 at 20:15:03

    Auch bei mir stürzte der Kalender in der moatsansicht immer ab, nachdem ich den 1.4 als ganztägigen Feiertag eingetragen habe. Meine Lösung: habe Siri diktiert „öffne im Kalender das Monat März“ und seither funktioniert es wieder, den 1.4 habe ich ganztägig eingetragen lassen!

  • Reply alf 18. Januar 2013 at 13:34:39

    thx, hat geholfen! 🙂

  • Reply Walter 19. Januar 2013 at 08:16:57

    Habe auf meinem Ipad 2 die Geburtstage am 1.4. gelöscht, danach wurde der Monat März wieder angezeigt.

  • Reply Ina 23. Januar 2013 at 11:38:42

    Danke für den Tipp. Bevor ich selber was probiere google ich das Problem und schon hab ich deine Hilfe gefunden. Ostermontag anders eingetragen und schon funktioniert es wieder.

  • Reply Anton 24. Januar 2013 at 07:40:36

    Perfekt, tolle Arbeit. Bestens recherchiert und gelöst!Respekt und Danke.

    Anton

  • Reply Andreas 24. Januar 2013 at 11:40:19

    Apple ist halt Mist!

  • Reply C 24. Januar 2013 at 21:21:33

    Bei mir öffnet sich der Kalender jetzt gar nicht mehr!

  • Reply Michi 25. Januar 2013 at 16:26:44

    Danke für den Hinweis es hat das Problem belöst.

  • Reply Hulk 25. Januar 2013 at 20:22:55

    Danke, so konnte der Fehler schnell behoben werden.

  • 1 2

    Hinterlasse einen Kommentar