Browsing Category:

Heimat

Fotografie Heimat 27. Juni 2014

Nachtrag zum Graffiti-Festival

Ein kleiner Nachtrag zum Blogpost über Graffiti-Festival „Meeting of Style“ vom 18. Juni. Da die eine Wand in der Unterführung wie bereits erwähnt ja anfangs noch durch das Gerüst verdeckt war, war ich vergangenes Wochenende nochmal in Mainz-Kastel. Kann sich sehen lassen würd ich sagen!…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 27. Juni 2014 um 15:24 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 3.051x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Heimat 27. Juni 2014

Arschlöcher im Straßenverkehr!

Stau im Stadtverkehr (Symbolbild) (Foto: Lukas Laszlo / Flickr)

Lustige Geschichte von meiner Heimfahrt. Am Ende der Wiesbadener Stadtautobahn wird es gerade aufgrund einer Baustelle einspurig. Ich war schon auf der durchgängigen Spur, musst aber stoppen, weil die Ampel rot wurde. Ausnahmsweise hab ich beim Warten mal nicht am Handy rumgespielt, sodass ich bemerkt hab, wie hinter mir ein weißer Porsche einfädeln wollte. Ohne zu drängeln oder sonst was!…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 27. Juni 2014 um 13:28 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 5.698x aufgerufen und bisher 3x kommentiert.
Fotografie Heimat 18. Juni 2014

Graffiti-Festival: „Meeting of Styles“

"Meeting of Styles" - Internationales Graffiti-Festival in Wiesbaden

Bisher hatte ich ein zuverlässiges Händchen dafür, von interessanten Veranstaltungen in Wiesbaden immer erst hinterher zu erfahren. Umso happier war ich, dass ich diesmal rechtzeitig vom „Meeting of Styles“ mitbekam. Ein dreitägiges Graffiti-Festival war angekündigt auf der Homepage, auf die ich irgendwie über drei Ecken stieß. Ohne genau zu wissen, was mich erwartet, machte ich mich also am Sonntagnachmittag auf den Weg nach Mainz-Kastel. Unter dem rechtsrheinischen Brückenkopf der Theodor-Heuss-Brücke, die die Mainzer Altstadt und Mainz-Kastel* miteinander verbindet sollte das…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 18. Juni 2014 um 14:18 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 7.587x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Fotografie Heimat 8. Juni 2014

Immer wieder neue Ecken in Wiesbaden

Sehr stadtnah und doch wunderschön idyllisch.

Das schöne an Wiesbaden ist, dass ich auch nach fast einem Jahr immer noch neue Ecken entdecken kann. Bisher bin ich nur am Neroberg, auf den Tanuskämmen und am Rhein entlang spaziert. Letzten Freitag habe ich dann die Weinberge rund um Frauenstein entdeckt… 😉 Parken kann man unterhalb des Freudenberger Schlosses. Und dann einfach Richtung Himmelreich loswandern – ja heißt wirklich so!…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 8. Juni 2014 um 00:25 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 4.468x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Fotografie Heimat 29. März 2014

Erste Bilder mit der neuen EOS 70D

Aufmerksame Blogleser wissen es ja schon, ich habe mir diese Woche eine neue Spiegelreflexkamera – die EOS 70D von Canon – bestellt. Amazon hat schnell geliefert und das Wetter hat auch mitgespielt, so dass ich gestern und vorgestern schon ein wenig um die Häuser ziehen konnte. Oder besser gesagt an den Rhein.. 😉…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 29. März 2014 um 16:07 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 2.938x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Heimat 26. März 2014

Einmal selbst Bus fahren!

Vielleicht bin ich da ein bisschen vorgeschädigt, immerhin durfte oder musste ich – je nachdem wie man es sehen will – schon in den Kindergarten mit dem Bus fahren. Und wenn der Fahrplan passt, dann fahre ich auch heute noch ganz gern Bus, vielleicht auch bald mal Fernbus. Aber ich schweife ab. Selbst Busfahren durfte ich natürlich nie. In der Grundschule durften wir zumindest mal auf dem Fahrersitz platznehmen und so tun, als würden wir fahren. Mit der Situation hatte…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 26. März 2014 um 17:24 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 4.455x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Heimat 25. März 2014

Das mit dem Parken in Wiesbaden…

Ja das mit dem Parken ist auch so eine Sache in Wiesbaden-Mitte. Knapp 9 Monate wohne ich jetzt hier und so langsam hab ich’s raus, zu welcher Uhrzeit man in welcher Straße im Dichterviertel einen Parkplatz findet. Oder zumindest eine parkplatzähnliche Fläche. Je nachdem zu welcher Uhrzeit man sucht, kann das aber auch mal 10 Minuten Fußmarsch bedeuten. Am schlimmsten war immer noch der erste Abend hier. Da war ich nach 21 Uhr nochmal kurz einkaufen fahren und kam dann…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 25. März 2014 um 19:13 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 2.845x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.