Browsing Category:

Auf Reise

Auf Reise 14. Februar 2021

Via Mattiacorum – eine Winterwanderung auf Spuren der Römer

Am Rande von Neuhof waren außer mir auch ein paar Fußgänger in der Wintersonne unterwegs.

Wer sagt eigentlich, dass man im Winter nicht Wandern gehen kann? Eisige Temperaturen halten mich jedenfalls nicht davon ab. Gestern war nach langen grauen Wochen auch endlich mal wieder ein sonniger Tag. Da hielt es mich natürlich nicht drinnen. Neben dem Rheinsteig endet beziehungsweise beginnt noch ein zweiter mit Prädikat ausgezeichneter Wanderweg in Wiesbaden - die Via Mattiacorum. …

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 14. Februar 2021 um 17:44 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 655x aufgerufen und bisher 3x kommentiert.
Auf Reise Eisenbahnreise 2. Januar 2021

Meine Eisenbahnstatistik im Coronajahr 2020

Im Regionalexpress durch tschechisches Hinterland.

Nachdem das Jahr nun vorbei ist, steht noch ein kleiner Blick in meine Eisenbahnkilometer-Statistik aus. Wie die Jahre zuvor, habe ich wieder jeden gefahrenen Kilometer, die im Zug verbrachte Zeit und meine Verspätungsminuten protokolliert.…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 2. Januar 2021 um 11:04 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 723x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Auf Reise Fotografie 7. Dezember 2020

Mein Kamera-Clip-System zur Befestigung am Rucksack

Nachdem ich die letzten Monate doch wieder häufiger in der Natur fotografieren war, kam anschließend doch einige Male die Frage, wie ich meine Fotos denn eigentlich "knipse": nur mit dem Handy oder doch großer Spiegelreflexkamera? Die Frage ist schnell beantwortet. …

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 7. Dezember 2020 um 10:27 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 999x aufgerufen und bisher 1x kommentiert.
Auf Reise 26. Oktober 2020

Der nördliche Rheinsteig – mein erster Corona-Urlaub

Traumwanderweg Rheinsteig: 320 Kilometer von Wiesbaden nach Bonn

Nach einigen Tageswandertouren im April und Mai im Taunus und Rheinhessen zog es mich wieder hinaus in die große weite Welt - also genauer gesagt nach Sayn bei Koblenz. Mitte Juni, das war die Zeit, als Hotels und Pensionen gerade wieder für Nichtgeschäftsreisende öffnen durften. Auch Restaurants durften nach langer Take-Away-Phase wieder Gerichte zum Verzehr vor Ort anbieten. So viel zur Einordnung der besonderen Verhältnisse im Corona-Jahr 2020.…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 26. Oktober 2020 um 15:20 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.591x aufgerufen und bisher 3x kommentiert.
Auf Reise 13. September 2020

Drei Tage Auszeit auf dem DonAUwald-Wanderweg

DonAUwald-Weg - immer entlang der Donau.

Der DonAUwald-Weg ist ein Premium-Wanderweg, der ganz flach durch wunderschöne Auwälder entlang der Donau im bayrischen Regierungsbezirk Schwaben führt. Ausgeschildert und entsprechend zertifiziert ist er von Günzburg bis nach Schwenningen auf knapp 60 Kilometern. Wer möchte, kann diese Strecke in 5 Etappen à 10-12 Kilometer unterteilen. Die Städtchen entlang der Strecke geben das übernachtungstechnisch her. …

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 13. September 2020 um 19:36 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.816x aufgerufen und bisher 14x kommentiert.
Auf Reise Barcamp 24. November 2019

„Ich bin alleine. Wie geil ist DAS denn?“ – Über die Freude Dinge zu entdecken.

Auf dem Camino del Norte Richtung Santiago.

Der Titel meines Blogposts war heute auf dem Barcamp RheinMain die Überschrift einer Barcamp-Session von Anna und sprach mich besonders an. Wer mich ein wenig kennt, der weiß natürlich, dass ich auch viel alleine unternehme. Dafür will ich nun ein wenig werben. Aus diesem Anlass habe ich auch den Titel mal ganz frech übernommen.…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 24. November 2019 um 20:39 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 2.604x aufgerufen und bisher 2x kommentiert.
Auf Reise Eisenbahnreise 1. Januar 2019

Mein Eisenbahnjahr 2018 – Wie viele Kilometer ich gefahren bin und was sich an Verspätungen angesammelt hat

Mehr Züge und mehr ICE sollen in Wiesbaden künftig Halt machen.

Im gerade zu Ende gegangen Jahr habe ich zum zweiten Mal in Folge Protokoll geführt. Während dem laufenden Jahr habe ich jede einzelne Bahnfahrt fein säuberlich in eine Tabelle eintragen, sodass die Auswertung am Jahresende eigentlich nur ein Ablesen war. Da die Excel-Tabelle in der Cloud hochgeladen war, konnte ich sie auch problemlos am Handy befüllen. Vorrangiges Ziel war es, am Ende des Jahres zu wissen, wie viele Kilometer ich gefahren bin und wie viel Geld ich dafür ausgegeben habe.…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 1. Januar 2019 um 18:50 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 4.190x aufgerufen und bisher 3x kommentiert.