Browsing Tag

Radreise

Radreise 15. Juni 2018

Rheinradweg 5. Etappe Teil 2: Kehl am Rhein – Drusenheim – Karlsruhe (94,7 km)

Was für eine Erleichterung! Als ich morgens am sechsten Tag aus dem Fenster geschaut hatte, schien wie die ersten vier Tage erneut die Sonne! Nach einem regenbedingten Pausentag konnte ich am Freitag nach Himmelfahrt die letzte Etappe antreten. Es warteten rund 90 Kilometer durch die oberrheinische Tiefebene und das nördliche Elsass auf mich. Zielort der Etappe war der Karlsruher Hauptbahnhof. Aber das Zielfoto hatte ich schon am Karlsruher Schloss schießen lassen.…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 15. Juni 2018 um 23:04 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 226x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Radreise 9. Juni 2018

Rheinradweg 4. Etappe: Von Colmar am idyllischen Rhein-Rhône-Kanal entlang nach Straßburg (85,2 km)

Ich denke, ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass die vierte Etappe die schönste meiner Tour von Konstanz nach Karlsruhe war! Die ersten 15 Kilometer kannte ich zwar schon, aber bei der herrlichen Landschaft, kann man auch ruhig zweimal dieselbe Strecke radeln. Zunächst ging es nämlich am Canal du Colmar entlang wieder zurück zum Rhein-Rhône-Kanal. Hier bog ich anders als am Vortag aber nach Norden ab und folgte rund 70 Kilometer lang dem Kanal bis kurz vor Straßburg…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 9. Juni 2018 um 14:55 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 274x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Radreise 8. Juni 2018

Rheinradweg 3. Etappe: Von Basel durch das wunderschöne Elsass bis nach Colmar (89,2 km)

Zum Glück hatte ich mich von meinem Sonnenstich am Vortag schnell wieder erholt und konnte am dritten Tag problemlos weiterradeln. Ab der dritten Etappe war ich auch etwas schlauer. Losgefahren bin ich nämlich bereits um 7:30 Uhr. So konnte ich die kühleren Stunden am Vormittag länger nutzen. Die Etappe mit ihren 89,2 Kilometern führte mich dann aus der Schweiz über einen kurzen Deutschland-Abstecher nach Frankreich, wo ich auch erstmal zwei Tage blieb. Damit war dies meine einzige Etappe mit drei…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 8. Juni 2018 um 11:48 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 372x aufgerufen und bisher 2x kommentiert.
Radreise 7. Juni 2018

Rheinradweg 2. Etappe: Von Hohentengen ganz oft über die Grenze bis nach Basel (92,6 km)

Gut ausgeruht und frisch gestärkt fuhr ich am zweiten Tag gegen 10 Uhr weiter. Die zweite Etappe führte von Hohentengen am Hochrhein über Waldshut und Bad Säckingen bis nach Basel. Anstiege gab es auf der 92,6 Kilometer langen Strecke so gut wie keine. Das Wetter war für Mitte Mai außerordentlich. Am Himmel kein Wölkchen und um die 28 Grad - über das bombastische Ausgangswetter freute ich mich anfangs noch. Aber dazu später mehr…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 7. Juni 2018 um 10:34 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 312x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Radreise 13. Mai 2018

Rheinradweg 1. Etappe: Von Konstanz bis nach Hohentengen am Hochrhein (83,2 km)

Letzte Woche twitterte ich noch, dass ich zwar keine Ahnung habe, ob mir eine mehrtägige Radtour überhaupt gefallen würde, aber ich habe trotzdem eine Route erstellt und das Bahnticket sowie erste Hotels gebucht hätte. Inzwischen kann ich mehr dazu sagen: die Sorgen waren unbegründet. Die 482 Kilometer-Tour vom Bodensee über Basel, Colmar und Straßburg nach Karlsruhe hat mir großen Spaß gemacht! Und es war bestimmt nicht die Letzte!…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 13. Mai 2018 um 19:43 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 455x aufgerufen und bisher 1x kommentiert.
Radreise 8. April 2018

Frühlingsbeginn auf dem Moselradweg – 95 Kilometer von Trier nach Traben-Trarbach

Gewissermaßen ein Symbolbild für den Radweg.

Wie der eine oder andere Leser hier im Blog vielleicht schon weiß, bin ich seit letztem Sommer nach Pause von etwa 10 Jahren endlich wieder Fahrradbesitzer und Fahrradfahrer. Weil ich bergauf fahren aber noch nie mochte und auch mal größere Touren fahren wollte, wurde es ein Pedelec, das was man umgangssprachlich als E-Bike kennt. Das nur vorweg weil ich noch nie über mein Rad gebloggt hab. Dieses Wochenende war es dann mal wieder soweit. Endlich konnte man wieder ohne dicke Handschuhe…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 8. April 2018 um 22:27 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 830x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.