Heimat 2. September 2011

Hupkonzert hinter dem Haus

Heute ist eher nicht so mit ländlicher Idylle. Allen Maisfeldern rund um Fronrot geht es an der Kragen.

Das Nebeneinander-Fahren

Das Nebeneinander-Fahren

Lustig find ich, dass sie über die Hupe kommunizieren.

  • 1x kurz = STOPP!
  • 2x kurz vom Häcksler = Komm her!
  • 2x kurz vom Bulldog = Bin voll!
  • 2x kurz und dann 1x sehr lang = Du Trottel! Du hast alles falsch gemacht meine komplette Frontscheibe ist jetzt voller Mais!
Letzteres tritt besonders häufig beim Hintereinander-Fahren auf. Okay genug zugeschaut – jetzt mal selbst was arbeiten… 😉
Das Hintereinander-Fahren

Das Hintereinander-Fahren


Dieser Artikel wurde am 2. September 2011 um 10:12 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.273x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.

Diese Einträge könnten dir ebenfalls gefallen.

Hinterlasse einen Kommentar