Auf Reise 27. Juli 2009

Fahrt nach Würzburg — A7

Altes Schild

Altes Schild

Der letzte Eintrag über die Heimfahrten mit der der Bahn war doch recht lang, heut will ichs mal kurz machen. Fahrt ging über die A6, A7 und A3 nach Würzburg. Bis auf 1-2 Baustellen (nee kein Stau, aber Geschwindigkeitsbeschränkung auf 60 bzw. 80 km/h)  auf der A7 und der B8 verlief alles problemlos.

Das wunderschöne alte Schild hier hab ich auf einem Parkplatz vor Wörnitz entdeckt. Muss wohl aus Gusseisen oder so sein, wieso sollte es sonst 3 Pfosten brauchen. Auf dem Parkplatz hab ich kurz Schuhe gewechselt, Birkenstock waren doch nicht so toll 🙂

Apropos B8: Da hat die Polizei heut Mittag kurz nach 12:00 Uhr gerade angefangen mit Lasern Richtung Kitzungen.  Ganz gemeine Stelle! Da ist die Straße noch zweispurig wird aber 100 Meter später einspurig – Limit ist da bei 60 km/h. Eine Freundin von mir wurde da mal mit 110km/h geblitzt. Da war der Lappen erstmal weg… gegen 16:30 Uhr auf RadioGong immer noch, dass der Blitzer noch aktuell ist und sich die Stelle wohl lohnen muss.


Dieser Artikel wurde am 27. Juli 2009 um 19:20 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 2.407x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.

Hinterlasse einen Kommentar