Alte Medien 4. Oktober 2010

Schulstreiche Vol. #2: Irrenanstalt

Streich #2 folgt auf den Ersten: nun wurde das komplette Schulhaus als Irrenanstalt bei Immobilienscout24.de verkauft.

Chronologisch war dies wohl eher der vierte Streich, wir hatten zwischenzeitlich noch einen Lehrer VW-Golf sowie den Azubi der Schulsektrtärin auf Ebay versteigert. Leider find ich vom VW Golf keine Dateien mehr, aber der Azubi kommt noch….

Zurück zur Irrenanstalt: ich weiß nicht mehr genau, wann wir diesen Streich durchgeführt haben. Die PDF zeigt 16. Mai 2004 als letzten Änderungsdatum an, im Screenshot ganz unten schreibt Immobilienscout im Copyright 1999 – 2003. Also war’s wohl 2003 oder 2004.

In dem Angebot, da stecken echt soviele liebenswürdige Kleinigkeiten – echt unglaublich wie viel Zeit da reingesteckt wurde. Zum Beispiel die Objekt-ID, das war die private Telefonnummer vom Rektor. Oder auch links die andern Bezeichnungen der Kategorien.

Formaldehyd war wohl wirklich in den Wänden oder im Dach. Ich weiß es nicht mehr so genau. Hierzu sei noch ein Blick auf den allerletzten Satz im Ratgeber empfohlen 😉

Unsere Irrenanstalt auf Immobilienscout24.de

Unsere Irrenanstalt auf Immobilienscout24.de


Dieser Artikel wurde am 4. Oktober 2010 um 19:36 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.697x aufgerufen und bisher 3x kommentiert.

3 Kommentare

  • Reply Liliana 4. Oktober 2010 at 20:57:12

    Wenn sich alle so viel Mühe geben würden bei der Objektbeschreibung 😀

  • Reply mahrko 4. Oktober 2010 at 21:00:31

    hihi @Liliana
    Ist halt nicht jeder Schüler mit soviel Zeit…

  • Reply Liliana 5. Oktober 2010 at 11:18:05

    Stimmt auch wieder – aber für Makler ist es ja eigentlich Arbeit, die gemacht werden sollte 😉

  • Hinterlasse einen Kommentar