Neue Medien 18. Juli 2012

Aufruf: Benötige dringend Microfasertücher!

Oberstaufen im Allgäu

Ich muss jetzt mal wieder einen Aufruf (es gab schon mal einen Kugelschreiber-Auruf) starten. Eigentlich bin ich kein schlampiger Mensch und verlier eigentlich keine Dinge. Aber es gibt Ausnahmen: Microfasertücher!

Ständig verlier ich die Dinger. Ich weiß nicht, wo sie alle abblieben, aber so fünf bis sechs Stück in den letzten paar Monaten hab ich sicher schon verloren (oder verlegt). Ein besonders seltenes Exemplar, das Microfasertuch der #rundshow hat mir der Staubsauger gefressen. Ich hab zwar noch versucht den Beutel zu durchwühlen, aber fündig wurde ich zwischen all dem Dreck nicht mehr. Es war wie vom Erdboden verschluckt – wie all die anderen Tücher eben auch…

Daher mein heutiger Aufruf an die Firmen da draußen: Seid doch so nett und schickt mir ein Exemplar aus eurem Werbebestand. Im Gegenzug dafür verspreche ich, jedes Tuch zu fotografieren und auf Eure Homepage zu verlinken.

Den Anfang machen die beiden mir noch verbliebenen Tücher:

Nummer 1: Oberstaufen

Oberstaufen im Allgäu

Oberstaufen im Allgäu

Seit meinem Oberstaufen-Urlaub schickt mir die Kurdirektorin immer wieder nette Dinge per Post. Aufgrund des Motives momentan mein Lieblingstuch. Und jetzt besucht die Homepage des digitalsten Kurortes 😉

Nummer 2: NETFORMIC

NETFORMIC

NETFORMIC

NETFORMIC war Sponsor beim Barcamp Bodensee und hatte dort ein paar Microfasertücher ausgelegt, die ziemlich beliebt waren und verdammt schnell vergriffen waren. Es ist schön groß, allerdings hab ich es schon einige Male ausgeschüttelt, weil’s so staubig aussah. Gehört aber natürlich zum Motiv.

Und nun zu den Microfasertüchern, die mich per Post erreichten.

Nummer 3: Ray Ban (eingetroffen am 19.07.2012)

Ray Ban

Ray Ban

Nur einen Tag nach dem Start meines Aufrufs ist schon das erste Tuch bei mir angekommen. Geschickt wurde das Tüchlein allerdings nicht von der Firma „Ray Ban“ direkt, sondern von einem meiner Follower. In einem handgeschriebenen Brief hat er mir mitgeteilt, dass er praktischerweise noch nie eins dieser Tücher verloren hat und mir deshalb eins abgeben kann. Vielen Dank @fabnie!

Nummer 4: Dein Unternehmen?

Nummer 5: to be continued….

Meine Anschrift

An der Postanschrift soll es natürlich nicht scheitern, die findet ihr im Impressum. Ich sag vorab schon einmal vielen Dank! Und jetzt bin ich ja mal gespannt, ob sich mein Briefkasten füllen wird…

PS: Bitte vorab keine Ankündigung, einfach schicken. Dann ist die Freude für mich umso größer 😉

 


Dieser Artikel wurde am 18. Juli 2012 um 11:56 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 4.450x aufgerufen und bisher 1x kommentiert.

Ein Kommentar

  • Reply Stefan Klenk 18. Juli 2012 at 12:20:41

    Das Oberstaufen-Tuch schaut echt hübsch aus. Das untere von NETFORMIC hab ich auch vom Barcamp Bodensee.

  • Hinterlasse einen Kommentar