Heimat 7. August 2009

Die Bagger rollen an…

Mal wieder Zeit zu bloggen, immerhin gabs schon 2 Tage kein Update mehr. „Die Bagger rollen an…“ ist eigentlich nicht ganz korrekt, denn genau genommen war es nur einer und der auch noch in der Miniausgabe. Dienstagvormittag (4. August) gings los mit dem Anzeichnen und Ausbaggern des Fundaments für unseren neuen Schuppen im Garten. Knapp 4 Meter breit und fast 6 Meter lang soll das gute Teil mal werden.

Notwendig ist der Schuppen, damits in unserer Garage endlich mal leerer wird, denn inzwischen passt in die Doppelgarage nur noch ein Auto, der Rest steht voll mit Zeugs, 4x vier Winterreifen, Ersatzsitze vom Espace, unser Biertisch, inzwischen 3 große Mülleimer, etliche Fahrräder und noch 3-4 Fahrräder, die im Keller stehen, Papas Motorrad, 3 Hasenkäfige  und so weiter. Wahrscheinlich ist der neue Schuppen auch gleich wieder zu klein 😀

Erster Spatenstich

Erster Spatenstich

Volle Konzentration

Volle Konzentration

Schon fast fertig ausgebaggert

Schon fast fertig ausgebaggert

Am Nachmittag gings dann weiter: die ersten 2 Tonnen Schotter wurden angeliefert. Aber man kann mit dem LKW leider nicht in die hinterste Ecke von unserem Garten fahren.

Die Ladung wurde vorne ausgekippt und musste dann von Opa und mir per Schubkarren in die Baugrube gebracht werden. Ich will ja nicht jammern, aber meine Hände sind überhaupt nicht für Schaufeln und Schubkarren gemacht – überall Blasen 🙁

Am Abend nach dem Einschalen haben wir dann gemerkt, dass der Schotter ja nie und nimmer reicht, sonst bräuchten wir viel zu viel Beton. Und so durfte ich dann am Mittwoch nochmal 2 Tonnen Schotter mit Opa zusammen in den Garten befördern. Nur gut, dass wir das nicht unbedingt zwischen 13 und 15 Uhr gemacht haben, als es am heißesten war 🙂

Die Vorbereitungen sind nun aber abgeschlossen, auch das Eisen liegt schon im Fundament, jetzt fehlt nur noch der Beton, der soll am Samstag oder am Montag kommen. Hoffentlich regnets nicht, sonst kann der Transmix nicht von der Hauptstraße durch den Acker an unser Grundstück runterfahren.

Den Ameisenbau haben wir wohl zerstört...

Den Ameisenbau haben wir wohl zerstört...

Fehlt nur noch der Beton...

Fehlt nur noch der Beton...


Dieser Artikel wurde am 7. August 2009 um 12:02 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 3.047x aufgerufen und bisher 5x kommentiert.

5 Kommentare

  • Reply Stefan 7. August 2009 at 20:31:40

    bist ein fleißiger 😉

  • Reply neolux 7. August 2009 at 20:54:39

    Wenn die Hasen weg müssen, dann sag bescheid. Ich liebe Hasenbraten!!

  • Reply mahrko 8. August 2009 at 02:30:18

    @Stefan.. ausnahmsweise mal 😉

    @neo ne ne nee… rauchst wohl auch Rothändle und frisst klaane Kinnär, sorry, bin grad bissl auf Hooaloaha-Trip lol

  • Reply mahrko – co2-neutral durchs web2.0.1 » Bodendecke erfolgreich betoniert 10. August 2009 at 19:48:16

    […] mal wieder ein Update für den Bau unseres Schuppen im Garten. Letzten Samstag wurde die Bodendecke betoniert. Zum Glück hats nicht geregnet und die Wiese wurde […]

  • Reply Peter 5. September 2011 at 21:03:52

    Respekt! gibt´s auch ein Bild von dem fertigen Projekt?

  • Hinterlasse einen Kommentar