Vietnam-Reise 17. April 2017

In der Kaiserstadt Hue – Rundgang durch die Palastanlagen

Nach Hoi An folgte als nächste Station Hue auf meiner Reise. Über einige Jahrzehnte lang war Hue von 1802 bis 1945 Sitz des Kaisers und somit Hauptstadt Vietnams bis es von Hanoi abgelöst wurde. In der Stadt gibt es eine große Palastanlage – jede Seite der quadratischen Wallanlage mit breitem Wassergraben hat eine Länge von 2,5 Kilometern. Wer die Stadtmauer einmal abgehen will, muss also einen 10 Kilometer langen Fußmarsch hinlegen. Leider wurden große Teile der kaiserlichen Anlagen im Krieg…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 17. April 2017 um 13:57 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.435x aufgerufen und bisher 1x kommentiert.
Vietnam-Reise 17. April 2017

Update der Route: die restlichen Stationen auf meiner vierwöchigen Reise durch Vietnam

Die ersten fünf Stationen hab ich schon im letzten Blogpost beschrieben. Nummer 6 war dann für zwei Nächte Hue und meine siebte Station war gerade erst Dong Hoi in Zentralvietnam. Hier war ich ebenfalls zwei Nächte und hatte einen Ganztagesausflug zur Paradies- und Phong Nha-Höhle gemacht. Absolut amazing und gorgeous wie meine Mitreisenden aus Australien heute mindestens zehnmal aussprachen! Die restlichen Stationen standen in meinem Kopf ebenfalls schon grob fest. Nur die Reihenfolge nicht, die hab ich gestern Abend im…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 17. April 2017 um 09:25 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.581x aufgerufen und bisher 1x kommentiert.
Vietnam-Reise 17. April 2017

Lampion-Bildergalerie zum Vollmondfest in den Gassen von Hoi An

Ich hatte ja bereits im ersten Blogpost zu Hoi An angekündigt, dass ich die Bilder aus der Altstadt zum Vollmondfest in einem separaten Blogpost veröffentlichen will. Aus den rund 50 Aufnahmen habe ich nun die 10 schönsten für Euch ausgewählt. Viel Spaß beim Durchgucken. Aufgenommen wurde alle am Vorabend zur Vollmondnacht in den zahlreichen Straßen und Gassen der Altstadt von Hoi An. Ich wusste gar nicht, dass es in Hoi An ein Vollmondfest gibt und dann alles so bunt leuchtet…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 17. April 2017 um 06:49 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.468x aufgerufen und bisher 1x kommentiert.
Vietnam-Reise 16. April 2017

Ausflug in die ehemalige Tempelstadt My Son

Nach der Schorcheltour war die Tour in die Tempelstadt My Son mein zweiter Ausflug in Hoi An. Seit 1999 gehört die Anlage zum UNESCO-Weltkulturerbe. My Son befindet sich rund 50 Kilometer südwestlich von Hoi An und ist mit dem Auto in einer guten Stunde erreichbar. Bei den angebotenen Touren in meinem Hotel konnte man wählen, ob man für 29 Dollar mit Guide und Führung hinfahren will oder für 30 Dollar ein eigenes Auto mit Fahrer mietet. Zusammen mit zwei anderen…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 16. April 2017 um 17:20 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.049x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.
Vietnam-Reise 16. April 2017

Zwischenfazit nach 20 Tagen alleine reisen und die Frage nach dem Heimweh…

Heute ist der 21. Tag auf meiner Reise – 41 Tage werde ich insgesamt unterwegs sein. Ziemlich genau Bergfest also! Lasst euch von meinem grimmigen Blick auf dem Foto nicht verunsichern. Mir gefällt es bisher extrem gut! Vietnam ist echt ein traumhaftes Land! Auch das alleine reisen fällt mir nicht wirklich schwer.…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 16. April 2017 um 10:10 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.923x aufgerufen und bisher 1x kommentiert.
Vietnam-Reise 15. April 2017

Speedbootausflug zu den Cu Lao Cham-Inseln vor Hoi An mit Schnorcheltour

Weil ich ja alles ausprobieren muss, nun also nach den langsamen Bootsfahrten im Mekong-Delta, eine Speedbootfahrt übers offene Meer. Wie fast alle Touren startete auch diese wieder zwischen 8 und halb 9 mit der Abholung am Hotel. Der Minibus brachte uns zum Speedbootanleger am Meer – von dort ging die rasante Fahrt ca. 17 Kilometer weit raus übers offene Meer zu den Cu Lao Cham-Inseln – bezahlt habe ich dafür 35 Dollar inklusive Mittagessen.…

Weiterlesen...


Dieser Artikel wurde am 15. April 2017 um 07:35 Uhr von mahrko veröffentlicht.
Seither wurde der Artikel 1.184x aufgerufen, aber bisher noch nicht kommentiert.